Nationalflagge von Java und Indonesien

Insel Java - Reisebericht quer durch Dschungel und Vulkane von Indonesien
 

 Die Insel Java in Indonesien

 Sehenswertes auf Java

 

 Java und Indonesien Reiseführer

Bildband Indonesien
Nelles Reiseführer Indonesien
Reisetipps für die Inseln Java, Bali, Lombok, Sulawesi und Sumatra

 astrosoft.de - Reiseberichte

© 1998 - 2017 by
astrosoft.de - Reiseberichte und Urlaubstipps
Reiseberichte

Am Strand von Prangtritis südlich von Yogyakarta, Java, Indonesien

Reisebericht Indonesien - einmal quer durch Java von Ost nach West
 

 02.11.04:

 
Wir stehen heute erst um 7.15 Uhr auf und gehen 20 Minuten später zum Frühstück raus. Wir setzen uns zu Hugo, einem Belgier, der schon Jahre hier im Zimmer 5 wohnt und sich dem Geschäft mit alten Unikaten verschrieben hat. Es gibt wieder die vorbestellten und bei uns heiß begehrten Pancakes mit Banane bzw. Papaya. Beim Gespräch mit Hugo bekommen wir allerhand Tipps. [Hallo Hugo!] Unter anderem, wie es hier in der Ramadan-Zeit zugeht und dass wir bald unsere Weiterfahrt buchen sollten. Gut ist vorgesehen!

  
 

Nach dem gemütlichen Frühstück fragen wir unsere liebenswürdigen jungen Damen an der Rezeption, wie wir am besten runter nach Parangtritis kommen, dem Ort am Strand 25km südlich von Yogya. Man erklärt uns, dass wir uns nur vorne an der Hauptstraße an den Straßenrand stellen brauchen. Alle 5-10 Minuten fährt ein großer Bus „Parangtritis“ vorbei. Anhalten, einsteigen und bis zur Endstation im Ort fahren. Gut. Wir geben noch kurz unsere Wäsche im Guesthouse ab und laufen los.

Kutschen am Strand von Parangtrits südlich von Yogyakarta, Java

Gesagt getan. Der Bus kostet 7.500 Rph p.P und hält oft, bis wir nach ca. 40 Minuten am Strandort Parangtritis ankommen. Wir sehen bei der Anfahrt schon das Meer. Wir laufen durch die meist geschlossenen Warangs einige hundert Meter Richtung Strand. Das letzte Stück im tiefen Sand. Hinter den letzten Buden und einem kleinen Damm sehen wir dann den gesamten Strand, der einige Kilometer entlang geht. Links eine Bucht mit einigen Felsen und rechts Strand so weit das Auge blicken kann. Richtig groß, breit und lang!

Das beste ist, dass kaum jemand hier ist, außer zwei Kuschen und einigen Fischern. Nach einem Tipp von Hugo sollen wir links laufen und einen Zwischenstopp im Top-Hotel „Queen of the South“ machen. Also schlendern wir den Strand entlang. Nach einigen Hundert Metern kommt man ans Ende der Bucht und kann über Treppen hochgehen zu den Bungalows des Hotels.

an der luxuriösen Terasse des Hotels Queen of the South in Parangtritis, Java

Eine kühle Erfrischung (ca. 10.000 Rph.) sollte man sich hier nicht entgehen lassen. Allein die Einrichtung, der Pool, das Ambiente und der tolle Blick auf die Bucht sind einmalig. Es ist ein richtiges Traumhotel oberhalb der Klippen. Da im Meer wegen der starken Unterwasserströmung nicht gebadet werden kann, bietet sich der hoteleigene Pool an. Wer fragt darf hier für 30.000 Rph. den Pool und die Liegen benutzen und bekommt auch ein Liegetuch dazu. Und das im gesamten Hotelkomplex kaum ein Gast zu sehen war – leider! – fühlten wir uns eine Stunde wie der Sultan von Java...

Wir überlegen uns, ob wir die Höhle und den Aussichtspunkt suchen, den Hugo noch beschrieben hat. Entscheiden uns dann aber dagegen, da die Mittagshitze einen Spaziergang bergauf nicht allzu erstrebenswerte Alternative aussehen lässt.

die Blick über die Anlage und das Meer am Hotel Queen of the South, Parangtrits

Nach einer guten Stunde machen wir uns auf den Rückweg den Strand entlang. An den Warungs essen und trinken wir noch für zusammen 12.000 Rph. etwas bevor wir gerade richtig zum Abfahrenden Bus zurück nach Yogya kommen. Dieser tuckert wiederum mit vielen Stopps dem Kraton entgegen, den wir nach ca. 45 Minuten erreichen. Da wir eigentlich zum Bahnhof weiter nördlich wollen, muss ein Becakfahrer herhalten...

 

 

 Polyglott on Tour Indonesien
Polyglott on Tour Indonesien
 bietet auf gut 100 Seiten einen umfassenden Überblick über die Reiseziele in Indonesien wie Bali, Java, Sumatra, Borneo oder Sulawesi

 

Reise Know How Bali und Lombok
Reise Know How Bali und Lombok 
gelungene Reisehilfe für den Individualisten mit vielen Landkarten, Stadtplänen und Skizzen

 

Indonesische Küche
Indonesische Küche
Die Vielfalt der Religionen, Traditionen, Völker und Kulturen Indonesiens spiegelt sich in seiner Landesküche. Mit vielen hochwertigen Bildern...

 

   
 ... die Heimfahrt und Yogya am Abend...
   

 

 

 Allerdings geht die Strecke leicht bergauf. Der alte Mann tut uns richtig leid, da er ab und an absteigen und schieben muss. Wir geben ihm am Ende 5.000 Rph. mehr und er zeigt das viele Geld stolz seinen Becakkollegen am Bahnhof. Hoffentlich legt er den Mehrverdienst sinnvoll an...

Nun, wir suchen den Ticket-Schalter im Bahnhof. Er befindet sich von der Stadtmitte kommend diesseits des Bahngleises. Wir bezahlen für unser Ticket nach Bandung wegen Ramadan 185.000 Rph. p.P. Da ist in diesen Tagen ein mehr als 50-prozentiger Aufschlag drauf... jedes Transportmittel ist am „end of ramadan“ einiges teurer als sonst... die Nachfrage macht den Preis!

ein Strassenstand hinter den Kulissen, Yogyakarta, Zentraljava

Mit den Tickets in der Tasche laufen wir die Verkaufsstände an der Haupteinkaufsstra0e Jl. Maliboro entlang gen Süden, ich erstehe ein Yogya-T-Shirt und Marion findet endlich ein schönes rotes Tuch zu einem guten Preis. Fertig vom Rumlaufen und Einkaufen lassen wir uns von einem Becak ins Guesthouse bringen. Nun folgt Routine. Wieder gibt es im Garten Nachmittagstee, wir informieren uns noch etwas in den Reiseführern, was wir die nächsten Tage machen wollen und gehen dann Abendessen.

Dieses Mal probieren wir das touristische Vis á Vis, das später am Abend von Touristen gut besucht wird. Uns tun die anderen eher traditionellen Restaurants leid. Hier gewinnt der mit dem aggressivsten Marketing. Und so toll ist das Essen im Vis á Vis nicht. Als ich dann später auch noch leichten Durchfall bekomme, steigt meine Zuneigung zu der Touri-Kneipe auch nicht.

Das Novotel in Yogyakarta bietet Luxus für wenig Geld...

Novotel in Yogyakarta, Zentraljava
 

Am Abend lesen wir noch etwas und schreiben restliche Karten. Die Klimaanlage hat das Zimmer bis zum Abend auf angenehme 26°C gekühlt. Ich hoffe, dass wir in dieser Nacht meine „Wohlfühlschallmauer“ von 28.5°C nicht durchbrechen werden...

 Nach einem weiteren Tag in Yogyakarta brechen wir das auf, um in das 300 Kilometer westlich liegende Bandung zu fahren...

 

  Reisehandbuch Java, Bali & Lombok
Reisehandbuch Java, Bali
& Lombok

 das deutschsprachige Reisehandbuch für den Individualtouristen die sich Java und Bali genauer ansehen möchten

 

 

HB Bildatlas Bali, Lombok und Java
HB Bildatlas Bali, Lombok und Java
Viele Bilder und Berichte aus Bali und den Nachbarinseln Lombok und Java

 

 

ADAC Reiseführer Bali
ADAC Reiseführer Bali 
 der preiswerte Reiseführer für den schnellen Überblick zu Bali und seinen Highlights

 

 

Bildband Indonesien
Bildband Indonesien
Bildband über die faszinierenden Nationalparks und Landschaften Indonesiens

 

   

zurück zur Startseite...
© 2004 - 2016 by astrosoft.de in Kooperation mit fotoabc.de, reisezielinfo.de und wohinverreisen.de

 

   


Alle Informationen über die Insel Java sowie Routen und Tipps in Indonesien wurden von uns sorgfältig geprüft. Trotzdem kann es sein, dass Angaben zu Touren, Wegstrecken, Verlauf, Länge oder Sehenswürdigkeiten auf der Insel Java in Indonesien nicht mehr auf dem neuesten Stand sind.