Flagge von Kroatien mit Istrien, Kvarner und Dalmatien

Wohnmobil Rundreise durch Kroatien - Urlaub in Istrien, Kvarner und Dalmatien
 

 Landkarte und Sehenswertes

 

 Reisebericht Halbinsel Istrien

 Reisebericht Region Kvarner

 

 Reiseinfos Region Dalmatien

 

 Reisetipps Region Slowenien
 
 Weitere Tipps zu Kroatien
  • Reiseführer und Buchtipps Kroatien...
  • Hotels in Kroatien

 

 astrosoft.de - Reiseberichte

© 1998 - 2017 by
astrosoft.de - Reiseberichte und Urlaubstipps
Reiseberichte

Slowenien - Abstecher zur Höhle in Postojna

Rundreise mit dem Wohnmobil durch Kroatien und Abstecher nach Slowenien zur Besichtigung der Höhle Postojna vom 25.08.07 bis 19.09.07

 
  Slowenien - Abstecher zur Höhle in Postojna:
 

In Slowenien reizt auch ein Abstecher nach Lipica, der Wiege der edlen weißen Lipizzanerpferde. Mehr als 400 Jahre pflegt das Gestüt die Aufzucht.

der klassischen Reitschule sowie vielfältige Freizeiteinrichtungen. Lipica besuchen wir ein anderes Mal.

in Slowenien angekommen

Wir machen einen Abstecher nach Postojna und besuchen die dortige berühmte Höhle Postojna.. Unterwegs lesen wir ein Schild "Hofer". Aha, Aldi ist auch in Slowenien angekommen!

Postojna, Slowenien

Die Strecke leitet uns abwechselnd durch Laubwald oder ländliche Gegend. Vor Postojna kommen wir auf ein Stück Schnellstraße und damit noch schneller zum heutigen Ziel. Auf dem  riesengroßen Parkplatz unterhalb der Höhle stellen wir unsere Fahrzeuge ab. Doch hier darf man nicht übernachten. In der Nähe finden wir einen für Wohnmobile ausgewiesenen Übernachtungsplatz.
Die Höhle wollen wir uns morgen vornehmen.Am Abend laufen hoch zum Eingang, um uns zu erkunden. Dort treffen wir auf eine Reihe von Souvenierständen, Touristenbüro und ein 3-Sterne-Hotel (Jamahotel). An der Kasse lesen wir: Eintritt für Erwachsene 18 Euro, Einlaß 9 Uhr.

Postojna Jama = Höhle, Slowenien

17.09.07: Das Wetter ist gut und die Höhle von Postojna wartet auf uns. Sie ist ein System von 20km langen, mit Tropfsteinen geschmückten Gängen, Galerien und Hallen. 5km davon sind erschlossen und die ersten 2km wird mit dem Zügle eingefahren. Der Rest wird in Gruppen und mit Führern besichtigt. Die Höhle, in der schon seit 1884 Stromleitungen verlegt sind,  ist bereits seit 1888 zu besichtigen und ist die am meisten besuchte Schauhöhle Europas. Die ständige Temperatur beträgt in den Höhlen 8 - 10 Grad. Die Führungsdauer ist 90 Minuten.

Höhle von Postojna, Slowenien

Wir machen uns fertig und wollen bei der ersten Führung um 9 Uhr dabei sein. Wir haben unseren Eintritt bezahlt und besteigen das Zügle.

Höhle von Postojna, Slowenien

Mit vielen anderen Leuten fahren wir in die Höhle. Die Fahrstrecke geht meist kurvig durch einen Höhlengang, der immer wieder in einen Höhlenteil blicken läßt.

Höhle von Postojna, Slowenien

Das unterirdische Zügle hält, die Leute werden nach Nationalitäten getrennt und erhalten jeweils einen Führer, der durch das unterirdische Labyrinth führt. Unzählige Tropfsteine verschiedenster Formen und Farben von oben oder von unten regen die Fantasie an.

"Orgelpfeifen" in der Höhle von Postojna, Slowenien 

In gewaltigen Hallen oder verschiedenen Höhlengewölben und Gängen staunen wir über das Naturdenkmal und fühlen uns auf  einen anderen Stern versetzt. Hier hat sich die geologische Vergangenheit der unterirdischen Welt auf eigentümliche Weise manifestiert und ist in ihrer ganzen Dimension bei elektrischer Beleuchtung zu bewundern.

Höhle von Postojna, Slowenien 

In der größten Halle gibt es nach einem Pfiff ein unglaubliches 7-Sekunden-Echo. An einer anderen Stelle stehen die Tropfsteine so aneinander, daß man Töne wie auf einer Orgel anklopfen kann. Sogar eine Brücke befindet sich in der Höhle. Unsere Strecke läuft darüber und später unter der Brücke durch.

Die 90 Minuten, in welchen wir das geheimnisvolle Spiel der Natur weit unter Tageslicht sehen, gehen schnell vorbei. Das Zügle bringt uns wieder ans Tageslicht und außen regnet es leicht. Im nahen Cafe bei den Souvenierständen verdauen wir das Höhlenerlebnis und verabschieden uns gleichzeitig von Postojna. Wir setzen unsere Fahrzeuge in Bewegung und fahren bei Regen durch Slowenien.


Heimreise durch Slowenien, Italien und Österreich  weiter zur Heimreise durch Slowenien, Italien und Österreich 

 
 zurück zur Startseite Kroatien - Reisebericht Kroatien
 © 2008 - 2016 by astrosoft.de in Kooperation mit fotoabc.de, reisezielinfo.de und wohinverreisen.de


Alle Informationen über den Urlaub in Kroatien sowie Sehenswürdigkeiten und Tipps für Kroatien wurden von uns sorgfältig geprüft. Trotzdem kann es sein, dass Angaben zu Touren, Wegstrecken, Verlauf, Länge oder Sehenswürdigkeiten für die Reise nach Kroatien nicht mehr auf dem neuesten Stand sind.