Flagge von Kroatien mit Istrien, Kvarner und Dalmatien

 Wohnmobil Rundreise durch Kroatien - Urlaub in Istrien, Kvarner und Dalmatien

 

 Reisebericht Kroatien:
 Reisebericht Halbinsel Istrien :
 Reisebericht Region Kvarner:
 Reiseinfos Region Dalmatien:
 Reisetipps Region Slowenien:
 Infos & Tipps
 
Kroatien:
  • Reiseführer und Buchtipps Kroatien...

  ADAC Reiseführer Kroatische Küste und Dalmatien
ADAC Reiseführer Kroatische Küste und Dalmatien

 

diese Site zu Ihren Favoriten hinzufügen
 

 Infos und Tipps zu Kroatien:

reisezielinfo.de - Fakten und Sehenswürdigkeiten zu allen Urlaubsregionen in Europa

    Preiswerter Urlaub in Kroatien

 

 astrosoft.de - Reiseberichte

© 1998 - 2017 by
astrosoft.de - Reiseberichte und Urlaubstipps
Reiseberichte

Heimreise durch Slowenien, Italien und Österreich

Rundreise mit dem Wohnmobil durch Kroatien und Abstecher nach Slowenien zur Besichtigung der Höhle Postojna vom 25.08.07 bis 19.09.07

 
  Heimreise durch Slowenien, Italien und Österreich:
 

Mit viel Verkehr geht es zunächst durch ländliche Gegend Richtung Novo Gorcia und zur Grenze nach Italien.In Slowenien tanken wir noch voll bevor wir über die Grenze nach Italien kommen.

Die Regenfahrt setzen wir fort Richtung Udine. Am Stadtrand von Udine rauschen wir vorbei und weiter Richtung Norden. Bei Tarcento fahren wir kurz in die Stadt und suchen eine Eisdiele. Danach rollen wir Tolmezzo zu und weiter auf Straße 52 in die Karnischen Alpen. Eine Bergfahrt bringt uns hinauf zum Plöcken-Pass und zur ital./österr. Grenze. Es wird Abend, das Wetter wird wieder schlechter und unsere schöne Paßfahrt versinkt im Regen. Schon um 19 Uhr ist es ziemlich düster.

Fahrt durch Österreich

Auf dem Parkplatz am Grenzübergang Plöckenpaß bleiben wir die nächste Nacht. Wir befinden uns noch auf ital. Boden und 100m vor der österr. Grenze.

Übernachtung am Plöckenpaß, Grenze Italien - Österreich

18.09.07: Wir schlafen in der frischen Bergluft gut. Morgens sind wir total vom Nebel umsponnen. Von plökenden Schafen werden wir geweckt und frühstücken gemütlich. Dann passieren wir den alten Grenzübergang. Nach Klötschbach - Mauthen durchfahren wir das Lesachtal.

In Serpentinen geht es rauf und runter in beschaulicher Gegend. Wir kommen über den Tassacher Sattel mit 1530m Höhe. Bald darauf sind wir in Südtirol und damit wieder in Italien. Wir befahren die Strecke Brunneck - Innichen. Bei unserer Fahrt durchs Pustertal begegnen uns immer wieder Nebelschwaden.

Oberammergau, Deutschland

  ADAC Reiseführer Kroatische Küste und Dalmatien
ADAC Reiseführer Kroatische Küste und Dalmatien

Danach biegen wir ab auf die alte Brennerstraße. Fast im Dauerregen passieren wir die Paßstraße. An ihrem höchsten Punkt kommen wir wieder nach Österreich. Später sehen wir schon von Weitem die Olympiasprungschanze und fahren durch Innsbruck. Bei Scharnitz reisen wir wieder nach Deutschland ein und kommen unter Regen 16.30 Uhr in Mittenwald an. Wir parken zur Übernachtung auf einem großen Platz mit vielen Wasserpfützen. Im Wohnmobil haben wir zum Anstoßen noch eine Flasche Roten, den wir auf unseren schönen Urlaub und eine gute Heimreise trinken.

Hausbemalungen in Oberammergau, Deutschland

19.09.07: Von Mittenwald gelangen wir nach Garmisch Partenkirchen und Oberammergau. Auf einem Platz an der Ammer in Oberammergau parken wir und laufen ohne Regen in den Ort der Holzschnitzer und der vielen Wandmalereien. Nach einem Stadtbummel und Einkehr in der Eisdiele, setzen wir zur endgültigen Heimfahrt ins Hohenloher Land Auf A7 und später A6 an.

Wir freuen uns, Kroatien kennengelernt und einen so schönen gemeinsamen Urlaub verbracht zu haben.

 

 
 zurück zur Startseite Kroatien - Reisebericht Kroatien
 © 2008 - 2016 by astrosoft.de in Kooperation mit fotoabc.de, reisezielinfo.de und wohinverreisen.de


Alle Informationen über den Urlaub in Kroatien sowie Sehenswürdigkeiten und Tipps für Kroatien wurden von uns sorgfältig geprüft. Trotzdem kann es sein, dass Angaben zu Touren, Wegstrecken, Verlauf, Länge oder Sehenswürdigkeiten für die Reise nach Kroatien nicht mehr auf dem neuesten Stand sind.