Myanmar Landkarte, Reiseroute und Sehenswürdigkeiten

Der Vielvölkerstaat Myanmar (ehemals Burma oder Birma) ist ca. doppelt so groß wie die BRD.
Das Land hat neben seiner faszinierenden Natur auch eine reiche Kultur sowie viele faszinierende Sehenswürdigkeiten...

Das Reiseziel Myanmar ist noch ziemlich unbekannt aber dafür umso faszinierender. Das Land, das auch vielen noch unter dem Namen Burma bekannt ist, ist mystisch und geheimnisvoll, es ist wunderschön und facettenreich, die Leute sind freundlich und vertrauenswürdig. Das in großen Teilen des Landes noch ursprüngliche Leben, die historische Kultur und die vielen fernöstlich anmutenden Sehenswürdigkeiten sind das Idealziel eines jeden Backbackers und Kulturreisenden.

Was uns sofort in den Bann gezogen hat, sind die freundlichen Menschen. Dazu trägt sicherlich auch der Buddhismus als vorherrschende Religion bei. In Summe haben wir uns bei unserer Rundreise durch die klassischen Sehensürdigkeiten von Myanmar sehr sicher gefühlt. Sicherer als bei vielen westlichen Ländern, nicht zuletzt auch in den USA.


Ein junges Mädchen mit typischer Thanaka Bemalung
Ein junges Mädchen mit typischer Thanaka Bemalung
Beeindruckende Pagoden in der Weltkulturstätte von Bagan in Myanmar
Beeindruckende Pagoden in der Weltkulturstätte von Bagan in Myanmar
Ein Einbein-Ruderer auf dem Inle-See
Ein Einbein-Ruderer auf dem Inle-See in Myanmar
Das ehemealige Burma hat eine ungewöhnlich hohe Dichte an Sehenswürdigkeiten

Da wir schon öfters in Südostasien unterwegs waren, standen einige unserer Ziele schnell fest. Nachdem die antike Stadt Angkor in Kamboscha zu unseren liebsten Highlights gehört, mussten wir natürlich auch die Welterbe-Stätte Bagan sehen. Yangon als Startpunkt der Reise steht quasi fest und ergibt sich mit dem Golden Rock, Mandalay und dem Inle-See die Route fast von selbst.

Eine wirkliche Besonderheit dieser Reise war, dass wir von einer Einheimischen Burmesin als Reiseführerin begleitet wurden. Mit ihr zusammen konnten wir alle Informationen über die vielfältigen Sights sowie die kulturellen Hintergründe erfahren. Echt super. Danke nochmals ❤ Khin ❤!

Aber nun gehts zur Sache, eine interaktive Landkarte von Myanmar ist der beste Anfang das Land kennenzulernen und dann nach und nach auch die Reiseroute mit den wichtigsten Reisezielen zu planen!


 

In unserer Reise-Datenbank befinden sich aktuell weltweit 200 Sehenswürdigkeiten mit genauen GPS-Koordinaten.

Eine interaktive Landkarte von Myanmar (Burma)

Nachdem unsere Reiseroute für das Land des Lächelns grob klar war, haben wir die Route mit unserer Reiseführerin Khin abgestimmt. Sie hat noch viele weitere Highlight hinzugefügt.
Diese Landkarte von Myanmar dient als Übersicht der Orte und Sehenswürdigkeiten und ist interaktiv. Sie können die Karte mit der Maus in alle Richtungen ziehen als auch reinzoomen oder rauszoomen.
Die roten Museum- oder Bergsymbole bzw. blau-umrundeten Zahlen kennzeichnen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten auf unserer Myanmar-Rundreise. Wenn Sie auf der Karte darauf klicken öffnet sich ein kleines Fenster mit einem Bild, Kurzinformationen sowie einem direkten Link auf unsere entsprechende Seite des Myanmar Reiseberichts.


Farbenfrohe Landschaft mit lokaler Landwirtschaft im Osten von Myanmar
Farbenfrohe Landschaft mit lokaler Landwirtschaft im Osten von Myanmar
Der beeindrucknde Pagodenwald von In-Dein am Inle-See
Der beeindrucknde Pagodenwald von In-Dein am Inle-See
Romantischer Sonnenuntergang an der U-Bein-Brücke bei Mandalay
Romantischer Sonnenuntergang an der U-Bein-Brücke bei Mandalay
Das Reiseland Myanmar in Südostasien besitzt sehr viele Highlights und Attraktionen

Reiseplanung Myanmar

Mit Hilfe einer guten Landkarte für Myanmar sowie Informationen aus Web und Reiseführer sind interessante Ziele bald gefunden:

Bei der Route geht es dann nur noch um die Reihenfolge bzw. welche Strecken man ggf. fliegt. Wir starten in Yangon mit ersten Stadtbesichtigungen und fahren dann über die Bezirkshauptstadt Bago zum Golden Rock.

Zurück in Yangon machen wir den zweiten Teil der Besichtigungen und fliegen dann nach Bagan. Hier lassen wir uns einige Tage Zeit und machen auch eine faszinierende Erfahrung - eine Heißluftballonfahrt über den Tempeln der Welterbestätte.

Von Bagan geht es dann über Land weiter nach Mandalay mit seinen vielfältigen Sehenswürdigkeiten. Danach fliegen wir nach Heho, dem etwas abseits gelegenen Flughafen der Region um den Inle-See.


Tipps für den Kauf von Reiseführern für den Urlaub in Myanmar - dem Land der Pagoden und des Lächelns

Wir empfehlen jedem diese Route, der zum ersten Mal in Myanmar ist bzw. nicht mehr als 3 Wochen Zeit hat.
Und... wir können versichern, dass zwischen den genannten Reisezielen noch viele, viele weitere Sehenswürdigkeiten sowie freundlich zuvorkommende Begegnungen liegen! 

Und, wir können eine sehr kompetente deutsch-sprachige Reiseführerin vor Ort empfehlen. Bitte einfach bei myanmar at astrosoft dot de melden...

 

Kommentare zu unserer Webseite Reisebericht über das neue Burma sind erwünscht!

Fakten und Reiseziele über Myanmar
Myanmar Rundreise

© by Urlaubsziele aus aller Welt