Liberty, Ellis & Staten Island - New Yorks Inseln...


Reisebericht New York City -
die anderen boroughs von New York...
 

New York City "is the world capital of excitement" und besteht aus den fünf boroughs:

 Manhattan (58 km2, 1,5 Mio. Ew.)
Bronx (106 km2, 1,2 Mio. Ew.)
Queens (313 km2, 2,0 Mio. Ew.)
Brooklyn (154 km2, 2,3 Mio. Ew.)
Staten Island (150 km2, 0,4 Mio. Ew.)

Diese Ausdehnung besitzt New York seit 1898 durch die Angliederung der bis dahin selbstständigen Orte zu Manhattan zu "Greater New York".

 

Wer also etwas mehr Zeit zur Verfügung hat, die Stadtteile (Boroughs) von New York, USA besuche außer Manhattan auch die anderen Stadtteile, die durchaus etwas zu bieten haben.

Bronx

Die Bronx ist auch heute noch der Stadtbereich in dem man sich später am Abend eher nicht alleine auf der Straße bewegen sollte. Jedoch gibt es auch hier einige Sehenswürdigkeiten, so z.B. den bekannten Bronx Zoo, der al einer der bedeutendsten der Welt gilt. Weiter gibt es hier die New York Botanical Garden. Weitere Punkte sind das Van Cortland House Museum, der Woodlawn Cemetery und das Yankee Stadion.

Queens

Queens ist der größte borough von New York und birgt die größte ethnische Vielfalt. Hier liegen auch zwei der großen Flughäfen New Yorks, der JFK und der LaGuardia Airport. Sehenswert sind in Queens u.a. das Isamu Noguchi Garden Museum, das Queens Museum of Art und das Jamaica Bay Wildlife Refuge Center.

 

Brooklyn

Außer den in Brooklyn & Brooklyn Bridge angesprochenen Gebieten Brooklyn Heights, Prospect Park und natürlich der Brooklyn Bridge gibt es im bevölkerungsreichsten New Yorker borough noch einige Sehenswürdigkeiten. Im Nordosten schließt der Brooklyn Botanic Garden an den Prospect Park an. Auf dem ca. 20 ha großen Gelände werden ca. 12.000 Pflanzenarten gezogen. die Filiale von GAP (ehemals im World Trade Center) New York, USA Ganz in der Nähe befindet sich auch das Brooklyn Museum und das Brooklyn Children's Museum. Eine weitere Attraktion ist Coney Island, der einzige Badestrand von New York und inzwischen auch ein Vergnügungspark. Beliebt ist auch das hierher verlegte New York Aquarium

Staten Island

Die südlichste Insel New Yorks ist 22 km lang und 12 km breit. Seit 1964 ist die Insel über eine Brücke mit Brooklyn verbunden. Bis zu diesem Zeitpunkt verlief die Entwicklung Staten Islands weitgehend unabhängig von New York. Leider hatten wir nicht die Zeit und näher in Staten Island umzusehen, sondern haben uns nur die abendliche Fährfahrt gegönnt. Interessante Punkte sollten aber z.B. die Historic Richmond Town, das Center of Tibetan Art, das Alice Austin  House Museum oder das Snug Harbour Cultural Center sein.



New York 2007...
NYC Homepage

© 2001-04 by
und wohinverreisen.de