Nationalflagge Trekking Nepal und Himalaya

Reisebericht Trekking im Annapurna -
Gebiet in Nepal

 

 Landkarte und Sehenswertes
 Die Trekking-Gebiete von Nepal

 

 Kultur und Natur in Nepal

 

 astrosoft.de - Reiseberichte

© 1998 - 2016 by
astrosoft.de - Reiseberichte und Urlaubstipps
Reiseberichte

Trekking im Annapurna Gebiet - Tag 01 Aufstieg ab Besi Sahar

Treking im Annapurna Gebiet - Von Ghorepani nach Tadapani

Reisebericht Annapurna - Natur, Kultur und Trekking in Nepal
 

 Zusammenfassung Tag 08 - Von Ghorepani nach Tadapani
   

 

  • Start:                 Ghorepani
  • Ziel:                   Tadapani
  • Zwischenziele:     Deorali Pass (3.090 m), Deorali, Banthani (3.180 m)
  • Höhe von ... bis:  2.875 m - 2.630 m
  • reine Gehzeit:      5 Stunden

 

 

 GEO Special Nepal - mit vielen Berichten und Bildern
GEO Special Nepal
mit Informationen und Bildern zu Trekking-Touren, zur Lage in Tibet sowie zu Kultur und Buddhismus

 

 Tag 08 - Von Ghorepani nach Tadapani
   

Zum Poon Hill gehen wir diesen Morgen nicht, denn es ist doch in der Nacht noch zu neblig und wolkig gewesen. Schade!

Wir werden jedoch mit einem tollen Sonnenaufgang in Ghorepani entschädigt und haben mit etwas Glück noch eine schöne Aussicht auf die Berge, wenn wir den Deorali Pass überqueren.

Sonnenaufgang und Blick auf die Berge bei Ghorepani, Annapurna, Nepal

Um 8 Uhr brechen wir auf in Richtung Tadapani.
Es geht steil hinauf zum Deorali Pass (3.090 m).

Steiler Aufstieg von Ghorepani zum Deorali Pass, Annapurna, Nepal

Oben angekommen erhaschen wir gerade noch einen Blick auf Nilgiri, Annapurna I und Annapurna South. Dann kommen auch schon wieder die Wolken aus dem Tal aufgestiegen und verhüllen die Berge.

Hier oben auf dem Pass, zusammen mit dem aufsteigenden Nebel, herrscht schon fast eine mystische Stimmung. Auf der anderen Seite des Passes erwartet uns ein ständiges Auf und Ab.

Lichtender Nebel auf dem Deorali Pass, Annapurna, Nepal

Zunächst geht es steil bergab auf rutschigen Trampelpfaden, auf denen zum Teil noch Schnee liegt. Konzentration bei jedem Schritt ist gefragt! In Banthani (3.180 m) machen wir Mittagspause. Wir sind wieder im Flussbett angelangt schauen auf hohe Felsen zu beiden Seiten des Tales.

Tadapani, Annapurna, Nepal
Tadapani, Annapurna, Nepal 

Nachmittags kommen wir in Tadapani auf 2.630 m Höhe an. Das verwinkelte Dorf ist an den Hang "geklebt" und bietet eine schöne Sicht auf die Berge. Unsere Lodge ist sehr einfach und sieht aus, als würde sie jeden Augenblick zusammenbrechen. Aber Hauptsache ein Dach über dem Kopf und die Aussicht auf einen weiteren spektakulären Sonnenaufgang am nächsten Morgen ;-)

Lodge in Tadapani, Annapurna, Nepal

Abends führen ein paar Frauen aus dem Dorf nepalesische Tänze und Gesänge auf. Wir sind ja eigentlich nicht für solche Touristenattraktionen zu haben, aber die Frauen stecken an mit ihrer Begeisterung und zum Schluss tanzt fast die komplette Crew zu nepalesischer Volksmusik! Außerdem sammeln die Frauen für einen guten Zweck - sie wollen die Infrastruktur dieses abgelegenen Dorfes verbessern. Als Dankeschön für die Spende bekommen wir alle eine Blumenkette.

Nachts gibt es noch ein Gewitter mit starkem Regen ("Hält die Hütte???"). An Schlaf ist zwar nicht zu denken (noch ein Tip: Oropax mitnehmen!), aber das Gewitter reinigt die dunstige Luft und verspricht eine gute Sicht für den nächsten Morgen.

 

 und hier geht's weiter zum 9. Tag Trekking auf dem Annapurna Trek...

 

 

   

Reisebericht Trekking im Annapurna Gebiet
Reisebericht Trekking in Nepal
© 2005 - 2016 by Katja Runge und astrosoft.de in Kooperation mit fotoabc.de, reisezielinfo.de und wohinverreisen.de

 


Alle Informationen über Nepal und das Trekking im Annapurna Gebiet wurden von uns sorgfältig geprüft. Trotzdem kann es sein, dass Angaben zu Touren, Wegstrecken, Verlauf, Länge oder Sehenswürdigkeiten im Trekking Gebiet Annapurna in Nepal nicht mehr auf dem neuesten Stand sind.