Reisebericht Nördliche Adria - Stadtplan, Landkarte und Sehenswürdigkeiten

Reisebericht Nördliche Adria - Sehenswürdigkeiten, Bilder und Infos in Italien

   
  Landkarte nördliche Adira mit Lido di Jesolo in Italien
   

Die Adria oder auch das Adriatische Meer ist die große angezogene Bucht östlich von Italien und westlich der Balkanhalbinsel.

Auf italienischer Seite gehören dazu im Nordosten Triest und Venedig sowie etwas weiter südlich die für Strandurlaub bekannten Regionen Ravenna und Rimini.

In der Mitte befinden sich die großeren Regionen um Ancona und Pescara wobei sich im südlichen Apulien u.a. die Region um Bari befindet.

Diese Landkarte der nördlichen italienischen Adria zeigt Sehenswürdigkeiten und ist interaktiv. Sie können die Karte über das "+" und "-" in der den Zoomfaktor verändern.

 

In unserer Reise-Datenbank befinden sich aktuell weltweit 205 Sehenswürdigkeiten mit genauen GPS-Koordinaten.

 

 Nordöstlich von Venedig gibt es mit Cortellazzo und Lido di Jesolo zwei bekannte Orte an der Küste der nördlichen Adria. Dort gibt es schöne Strände und schöne romantische Orte...

Die genannten Städte haben eine lange Historie mit dem Tourismus, viele Familien fahren schon Jahrzehnte an die bekannten Strände in Norditalien.

Kirche Lido di Jesolo, Italien

Alleine Jesolo hatte schon über 6 Mio. Besucher im Jahr, die natürlich über die Corona-Jahre signifikant abgenommen haben...


Nach der Landkarte mit der Übersicht der Sehenswürdigkeiten geht es nun
weiter mit nördliche Adria, Cortellazzo

 

 

nördliche Adria, Cortellazzo

Adria Homepage
© astrosoft.de