Reisebericht Abenteuer in San Ignacio in Belize San Ignacio in Belize

Reisebericht Belize

Placencia - einsame Strände an der Küste von Belize

(16.11. - 18.11.97)
 

Placencia liegt am Ende einer langgezogenen Halbinsel. der Strand von Placencia, Belize

Bis der Bus dort ankommt dauert eine halbe Ewigkeit. Der Ort wirkte zumindest in dieser Jahreszeit sehr verschlafen und etwas ärmlich, obwohl es auch Hotels jenseits der $100-Grenze gibt.

Die Westküste vor und oberhalb von Placencia bieten jedoch den schönsten und längsten Strand am Festlandvon Belize.

Dies sollte so dann leider auch unser letzter Stand Aufenthalt sein.
 

Ausgehend von unserer Unterkunft - Lydia's Guesthouse (hier gibt es für Belize-Verhältnisse ein billiges und sehr gutes Frühstück!) - kann man stundenlang am Strand nach Norden laufen.ein Steg am Strand, Belize

Das Wetter hier ist etwas tückisch, es kann sehr schnell umschlagen. Morgens strahlender Sonnenschein und etwas später ziehen die dicksten Regenwolken vorbei.

Aber nach kurzer Zeit hatte es sich dann meist wieder beruhigt.

Auch von hier aus werden Touren auf die Outer Cayes angeboten. Sie sind wohl etwas teuerer, dafür jedoch nicht so überlaufen wie auf Caye Caulker.ein Pelikan in Belize

Am Strand etwas oberhalb von Placencia selbst ist man wieder allein. Zwar gab es in der Zeit, als wir dort waren viel angespültes Seegras, das war jedoch durch vorherige Unterwetter bedingt und nicht an der Tagesordnung.

 

Immer wieder fliegen Pelikane dicht an einem vorbei und gehen auf Fischfang. Mit etwas Geduld bekommt man sogar ein Bild eines solchen Riesenvogels, wenn er gerade wie ein Pfeil senkrecht in Meer abtaucht.

Wer etwas neues sehen möchte, sollte am Sonntagabend in die Dockside-Bar ganz im Süden der Halbinsel gehen. Dort gibt es das 'Ring-Game'. Der Wirt ist ein deutscher Auswanderer.

Sagt dem Werner 'nen schönen Gruß von Dani & Achim aus Mannheim!

Unsere Weiterreise begann mit einer Bootsfahrt nach Independance, ein kleiner Ort gegenüber von Placencia auf dem Festland.

Hier saßen wir dann ca. 3½ Stunden, warteten auf den Bus, sprachen viel mit den Einheimischen und wussten nicht einmal, ob an diesem Tag überhaupt noch einer nach Punta Gorda fahren würde...


Punta Gorda in Belize
La Ruta Maya Homepage...