Flagge der Schweiz und dem Wallis

Reisebericht Wandern im Val d'Anniviers im Wallis
 

 Landkarte und Highlights

 

 Wandern im Val d'Anniviers


 Reisetipps zum Eifischtal
  und der Schweiz
  • Reiseführer für das Val d'Anniviers und Wallis

 

 astrosoft.de - Reiseberichte

© 1998 - 2016 by
astrosoft.de - Reiseberichte und Urlaubstipps
Reiseberichte

8. Tag Bergtour von Chandolin zum Illhorn

Reisebericht: Wandern im französischsprachigen Val d´Anniviers (deutsch: Eifischtal)
vom 02.09.2001 bis 13.09.2001
(von Grimentz aus)

 
 Val d'Anniviers im Wallis - 8. Tag Bergtour von Chandolin zum Illhorn:
 

Wir fahren von Grimentz durchs Tal d`Anniviers Richtung St. Luc. In Vissoie biegen wir ab nach Chandolin.

Am Eingang des Dorfes befindet sich ein großer Parkplatz bei der Talstation vom Sessellift La Remointze. Chandolin ist das höchst gelegene Kirchdorf des Wallis. Hier, auf 1920 m Höhe, beginnen wir unsere Bergtour aufs Illhorn.

beim Aufstieg zum Illhorn, Wallis, Schweiz

Die gut markierte Strecke über ca. 800 Höhenmeter ist unschwer zu gehen. Hinter dem Seilbahngebäude gewinnen wir durch Waldgelände langsam an Höhe und zweigen dann rechts ab auf den Weg zur Cabane d`Illhorn.

Nach der Hütte führt ein schmaler Weg teils baumlos aufwärts. Immer wieder kommen wir an Pisten oder Liftmasten vorbei. Die landschaftlichen Wunden des Skilaufs sind sichtbar. Wir kommen über den Pas de I`Illsee auf 2545 m.

Blick vom Illhorn ins Tal, Wallis, Schweiz 

Der Weiterweg auf begrastem Felsrücken führt uns, bei immer besser werdender Aussicht, direkt auf das Illhorn auf 2717 m.

Blich vom Illhorn, Wallis, Schweiz

Von Chandolin haben wir den Gipfel in knapp 2 1/2 Stunden erreicht. Er liegt noch teilweise verschneit auf einem Felsvorsprung 2000 Meter über dem Rhonetal.

Ausblick vom Illhorn, Wallis, Schweiz

Wir sind überrascht von fantastischen Ausblicken auf Walliser und Berner Alpen. Im Süden sind  Majestäten, wie Weißhorn, Obergabelhorn und Matterhorn zu erkennen oder ganz von Weitem im Westen das Mont-Blanc-Massiv.

Blick vom Illhorn, Wallis, Schweiz 

Gleichzeitig blicken wir in eine weitere Sehenswürdigkeit, den über 2000 Meter tiefer liegenden Illgraben und südöstlich unter dem Gipfel liegt der Illsee.

Blick vom Illhorn, Wallis, Schweiz

Wir schauen in die Runde und verweilen zu einer längeren Rast auf dem Gipfel.

Illhornhütte, Wallis, Schweiz 

Beim Rückweg nach Chandolin auf dem Aufstiegsweg machen wir eine gemütliche Rast auf der Terrasse der Illhornhütte auf 2130 m Höhe.


9. Tag Tour du Lac - Rundweg um den Moiry-Stausee   9. Tag Tour du Lac - Rundweg um den Moiry-Stausee 

 

 zurück zur Startseite Val d´Anniviers
 © 2008 - 2016 by astrosoft.de in Kooperation mit fotoabc.de, reisezielinfo.de und wohinverreisen.de


Alle Informationen über den Urlaub im Val d'Anniviers im Wallis sowie Sehenswürdigkeiten und Tipps für das Wallis in der Schweiz wurden von uns sorgfältig geprüft. Trotzdem kann es sein, dass Angaben zu Touren, Wegstrecken, Verlauf, Länge oder Sehenswürdigkeiten für die Reise ins Eifischtal im Wallis nicht mehr auf dem neuesten Stand sind.