Reisebericht Urlaub in der Türkei

Reisebericht Urlaub an der
türkischen Riviera
 

 Landkarte und Highlights

 

 Sehenswertes in der Türkei

 

 Reisetipps zur Türkei

 Türkei und türkische Riviera Reisetipps

 

 astrosoft.de - Reiseberichte

© 1998 - 2016 by
astrosoft.de - Reiseberichte und Urlaubstipps
Reiseberichte

Pamukkale und Hierapolis in der WestTürkei


Side in der türkischen Riviera -
eine perfekte Mischung aus Antike und Moderne


Manavgat und Side liegen nur wenige Kilometer auseinander. Von Antalya aus gesehen liegen die beiden Orte etwa auf der halben Strecke nach Alanya.

an der Meerespromenade von Side, türkische RiveriaManavgat ist hauptsächlich bekannt durch seinen Wasserfall (Manavgat Selalesi) und den ziemlich touristischen Montagsmarkt.

Zwar gibt es hier kaum Hotelburgen, doch dient das lebendige Städtchen oft als "Auslauf" für die vielen Touristenbusse, die zwischen den beliebten Ferienzielen umherschweifen.

Wir machten dort Halt bei unserer "Orientierungsfahrt" zum Geldtauschen, Briefmarken kaufen und Shoppen.

Der Wasserfall soll sehr schön sein, zwar nicht hoch
 (2-3 m) aber sehr breit und kaskadisch.

 

Die kleine Stadt Side (ca. 2000 Einwohner) ist da schon wesentlich touristischer. der Apollon-Tempel von Side In derein Fischer im Hafen von Side, türkische Riveria eigentlichen "Innenstadt"  gibt es  jedoch keine Hotels. Hier befindet sich kaum ein Haus, das nicht als Laden oder Restaurant fungiert.

 Das ganze bekommt seinen Reiz dadurch, dass überall auch Reste antiker Ruinen stehen.

Die vielen Hotels befinden sich fein säuberlich getrennt von dieser Kulisse rechts und links des eigentlichen Städtchens am Strand entlang.

Sehenswert ist vor allem der an der Ostspitze der Halbinsel wieder mit 5 Säulen aufgerichtete Teil des Apollon-Tempels von Side.

 Es ist verwunderlich, wie viel doch die wenigen Reste dieses Tempels an dieser markanten Stelle in der Nähe des Hafen optisch hermachen!


 

Das antike Theater von Side an der einzigen Zufahrtstrasse ist das einzige der Türkei, das nicht an einen Hang gebaut wurde. der Hafen von Side, türkische Riviera Um 2000 wurde leider ein Zaun um das Theater gezogen und seit der Zeit ist es auch nicht mehr möglich frei in das Theater zu gelangen.

Man es jedoch gegen Zahlung von Eintrittsgeld besichtigen. Allerdings ist der obere Teil nicht zugänglich.

Viele Rundbögen sind abgestützt und es wird fleißig restauriert. Überall sieht man in Side auch noch Reste der einstigen Stadtmauer. In der Nähe des antiken Stadttores befindet sich auch das (angeblich) sehenswerte archäologische Museum von Side

Side ist heute eines der Touristenzentren der Türkei. Das war nicht immer so. Noch in den 60er Jahren war die Stadt ein kleines Fischerdorf an der Südküste der Türkei.

Ironischer Weise besaß die Stadt Side zur römischen Kaiserzeit einen der bedeutendsten Häfen der gesamten Region Kleinasien.

 

Antalya in der Türkei
türkische Riviera Startseite

© 2001 - 2013 by astrosoft.de


Alle Informationen über den Urlaub türkische Riviera sowie Routen und Tipps in der Türkei wurden von uns sorgfältig geprüft. Trotzdem kann es sein, dass Angaben zu Touren, Wegstrecken, Verlauf, Länge oder Sehenswürdigkeiten für die Reise in die türkische Riviera bzw. die Türkei nicht mehr auf dem neuesten Stand sind.