Flagge von deutschland

Reisebericht Insel Rügen - Rundreise mit dem Wohnmobil
 

 Landkarte und Highlights

 

 Sehenswertes auf Rügen


 Reisetipps Insel Rügen
  • Reiseführer und Buchtipps Rügen

Dorint Strandhotel Binz

 

 astrosoft.de - Reiseberichte

© 1998 - 2016 by
astrosoft.de - Reiseberichte und Urlaubstipps
Reiseberichte

Insel Rügen - Gingst, Insel Ummanz und Bergen

Reisebericht Rügen - Rundreise mit dem Wohnmobil
06.10.2008 bis 15.10.2008

 
  Rügen - Reisebericht Schloß Libnitz, Gingst, Insel Ummanz und Inselhauptsadt Bergen
 

13.10.2008: Wir haben gut geschlafen. Am Morgen ist es sonnig, leicht neblig und frisch. Wir checken aus und fahren entlang großer Felder zuerst Richtung Trent.

Nach Trent machen wir einen kurzen Abstecher zum Schloß Libnitz, einem roten Backsteingebäude. Danach rollen wir auf gerader Straße teils durch Laubwald oder wieder entlang großer Felder und Höfe weiter.

Schloß Libnitz, nahe Trent, Rügen   Alleen im Herbst auf Rügen

Im Ort Gingst halten wir uns eine Weile auf. Hier besuchen wir am Marktplatz die große Jacobikirche aus dem 15. Jahrhundert.

in der Jakobikirche in Gingst, Rügen Hist. Handwerksmuseum in Gingst, Rügen

Sehenswert ist ebenfalls das Historische Handwerksmuseum und das nebenan stehende Efeuhaus in Gingst. Im Museum wird die Geschichte des Dorfhandwerks dargestellt.

Efeuhaus in Gingst, Rügen   Oktoberrosen in Gingst, Rügen

Westlich von Gingst liegt die mit ca. 700 Einwohnern besiedelte Insel Ummanz, die wir ebenfalls besuchen wollen. Sie liegt im Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft und ist die Insel der Kraniche. Sie ist geprägt von der Weite der Landschaft und der Stille der Natur. Ummanz erreichen wir über eine 250 Meter lange Brücke und sind im Ort Waase.

Kirche in Waase auf der Insel Ummanz, Rügen   Antwerpener Schnitzaltar in der Kirche von Waase, Insel Ummanz, Rügen

In Waase besuchen wir zuerst die denkmalgeschützte gotische Backsteinkirche (Marienkirche) mit ihrem berühmten Antwerpener Schnitzaltar von 1520.
Im Nachbargebäude, der Pfarrscheune, soll es Kaffee und Kuchen geben. Leider ist heute geschlossen. Wir kehren deshalb in der Fischgaststätte an der Ummanzer Brücke ein.

Pfarrscheuer in Waase, Insel Ummanz, Rügen Idylle am kl. Hafen in Waase, Insel Ummanz, Rügen Restaurant an der Ummanzer Brücke, Insel Ummanz auf Rügen
am kl. Hafen in Waase mit Leuchtturm, Insel Ummanz, Rügen auf der Insel Ummanz mit Blick nach Hiddensee, Rügen Gondel am kl. Hafen von Waase, Insel Ummanz, Rügen

Von der Terrasse des Hauses hat man wunderschönen Blick auf den kleinen Hafen, den sogar ein kleiner Leuchtturm ziert.
Danach umfahren wir die Insel Ummanz. Dabei unterbrechen wir in Haide und wandern auf dem Damm entlang der Ostsee nach Suhrendorf. Wieder in Waase angekommen, fahren wir über die Brücke zurück nach Rügen.

Benedixhaus v. 1538 in Bergen, Insel Rügen   Backsteinbau der Post in Bergen, Insel Rügen

Unser nächstes Ziel ist die Insel-Hauptstadt von Rügen, die Stadt Bergen, die wir wieder auf einer Alleenstraße erreichen. Bergen liegt im Zentrum der Insel Rügen und ist mit 16.000 Einwohnern Insel-Hauptstadt und Verwaltungszentrum Rügens. Wir parken am Marktplatz. Hier sehen wir das Benedix-Haus aus dem Jahre 1538, eines der ältesten Fachwerkhäuser der Insel Rügen, das Rathaus und den Backsteinbau der Post aus wilhelminischer Zeit.

in der Marienkirche in Bergen, Insel Rügen

Marienkirche in Bergen, Insel Rügen

Als nächstes besuchen wir die Marienkirche. Sie ist das älteste und kunsthistorisch bedeutendste Bauwerk der Insel Rügen. Die Säulen in ihrem Inneren sind reich verziert bis hinauf zum Gewölbe. Die Wandmalereien haben   unschätzbaren Wert.

Alleestraße zum Turm, in Bergen, Insel Rügen   Ernst-Moritz-Arndt-Turm in Bergen, Insel Rügen

Eine kleine Wanderung bringt uns anschließend hinauf zum Ernst-Moritz-Arndt-Turm. Der vierstöckige Aussichtsturm ist 27 m hoch und bietet eine Rundumaussicht (Eintritt 1,50 Euro).

Wieder zurück in der Stadt Bergen besuchen wir das Klosterhof-Cafe und gönnen uns Kaffee und Kuchen bevor wir die Stadt verlassen.
Im nahen Einkaufszentrum vervollständigen wir unser Vorräte und lassen uns im Restaurant zu Bratheringen mit Bratkartoffeln nieder. Danach fahren wir 8 km weiter nach Putbus.  

Marktplatz mit Rathaus in Bergen, Insel Rügen Klosterhof mit Cafe in Bergen, Insel Rügen
an der Straße Bergen - Putbus, Insel Rügen Spaziergang im Schloßpark von Putbus, Insel Rügen

Diesen Ort haben wir bereits am Beginn unserer Rügen-Rundreise besucht. Heute wollen wir am bekannten Platz nochmals übernachten. Nach einem Spaziergang im Schloßpark verziehen wir uns ins  Wohnmobil.

 

Heimreise von Putbus/Rügen über Wörlitz   weiter am nächsten Tag mit: Heimreise von Putbus/Rügen über Wörlitz 
 

 
  Startseite Reisebericht Rügen
  © 2010 - 2016 by Reiseberichte und Reisetipps weltweit


Alle Informationen über den Urlaub auf der Insel Rügen sowie Sehenswürdigkeiten und Tipps für die Reise mit dem Wohnmobil inkl. Kreideküste und Seebädern wurden von uns sorgfältig geprüft. Trotzdem kann es sein, dass Angaben zu Touren, Wegstrecken, Verlauf, Länge oder Sehenswürdigkeiten für die Wohnmobil-Reise auf Rügen nicht mehr auf dem neuesten Stand sind.