Reisebericht Peru - die Nationalflagge Peru

Reisebericht Peru - mit der Enduro durch die Anden
 

  Sehenswertes für den
  Motorrad-Urlaub in Peru

 Sehenswürdigkeiten in Peru


 Sehenswürdigkeiten in Bolivien

Reisebericht Südamerika - die Flagge von Bolivien 

 

 Sehenswürdigkeiten in Chile

Reisebericht Südamerika - die Flagge von Chile 

 

 Reisetipps im Land der Inka

 

 astrosoft.de - Reiseberichte

© 1998 - 2017 by
astrosoft.de - Reiseberichte und Urlaubstipps
Reiseberichte

Peru mit Motorrad - Ankunft und Sehenswürdigkeiten in Lima


Ankunft in Peru - die Hauptstadt Lima

die peruanische Nationalflagge

 

Keine andere von den Spaniern gegründete Stadt in Amerika kann auf so viele historische Ereignisse zurückblicken wie Lima, die Stadt der Könige. Spuren davon entdecken wir auf der Stadtrundfahrt:

In der kolonialen Altstadt und dem Goldmuseum. der Hauptplatz von Lima, der Hauptstadt von PeruDie peruanische Hauptstadt Lima liegt am Pazifischen Ozean und ist mit ihren ca. 7 Millionen Einwohnern die wichtigste Stadt des Landes.

1535 von Francisco Pizarro gegründet, war Lima später die Hauptstadt des bedeutendsten Vizekönigreichs (virreynato) der neuen Welt.

Aus dieser Zeit stammen Kirchen, Paläste und Stadtresidenzen sowie die zweitälteste Stierkampfarena Lateinamerikas, die "Plaza de Acho".

 Ich bin absolut kein Anhänger von Stierkämpfen und habe auch noch nie einen besucht. Das wird sich erst dann ändern wenn mal 10-mal hintereinander die Stiere gewonnen haben.

Die Stadt ist größer und moderner geworden; sie beherbergt erstklassige Hotels und Restaurants, die Spezialitäten der internationalen Küche anbieten.

Die Peruaner sind besonders stolz darauf, eine eigene Küche zu haben, die auch dem Verwöhntesten Gaumen schmeichelt, und darauf, mit dem Pisco einen typischen Cocktail vorweisen zu können, der überall auf der Welt bekannt ist.

eine alte Kirche in Lima, PeruAm Montagmorgen fahren wir zu mir nach Hause, übernehmen die Motorräder und die Tour kann beginnen.

Die Enduros, YAMAHA TENERE und XT 600 sind unsere zuverlässigen Reisebegleiter für die nächsten 21 Tage. Auf der Panamericana fahren wir durch Lima Richtung Süden.

Das Verkehrschaos durch Lima ist schon was besonderes, alle Teilnehmer haben sich jedoch schnell an den etwas anderen Fahrstil gewöhnt.

Nachdem wir jedoch Lima hinter uns gelassen haben können wir den Anblick der Pazifikküste bestaunen.

 Unendliche Sanddünen und grüne Oasen säumen die Panamericana. Wir fahren an den Weinanbaugebieten von Pisco und Ica vorbei. Nach 450 km erreichen wir unser Etappenziel Nasca!

 

 Weiter geht's mit der Stadt der Linien Nasca...

 

Peru Homepage
© 2005 - 2013 by Bruno von Arx released by


Alle Informationen über Peru, den Inka Trail sowie Motorrad-Routen und Tipps über das Reich der Inka wurden von uns sorgfältig geprüft. Trotzdem kann es sein, dass Angaben zu Touren, Wegstrecken, Verlauf, Länge oder Sehenswürdigkeiten in Peru und den touristisch interessanten Orten nicht mehr auf dem neuesten Stand sind.