Reisebericht Paris mit Infos, Bildern und Reisetipps

Reisebericht Paris und Disneyland
 

 Landkarte und Sehenswertes

Eiffelturm in Paris      Eiffelturm in Paris


 Highlights in Paris


 Disneyland in Paris

Paris und Disneyland - die Reiselinkliste

 

 Paris Reisetipps

 

 astrosoft.de - Reiseberichte

© 1998 - 2016 by
astrosoft.de - Reiseberichte und Urlaubstipps
Reiseberichte

Disneyland Paris - Space Mountain, Indiana Jones und vieles mehr

Versailles und Verdun bei Paris Verdun und Versailles in Paris

disneyland paris mit disneyland park und disney stuido park schloss disneyland paris  Disneyland Park und Disney Studio Park Paris

Im Frühjahr 1992 wurde in Paris der ca. 2000 ha große Vergnügungspark Disneyland Paris (offiziell: Disneyland Resort Paris) eröffnet.



 
 

Wie in den USA handelt es sich um ein gigantisches Märchenland, das vor allem durch seine Detailtreue und die unterschiedlichen Attraktionen interessant ist für jung und alt.Lageplan Disneyland Paris

Die Parkanlage liegt für Deutsche "auf dem Weg" nach Paris, d.h. ca. 30 km östlich der französischen Hauptstadt. Es gibt auch Buszubringer vom Flughafen und vom TGV-Bahnhof.

Um die über 60 Attraktionen von Disneyland Park und Disney Studio Park in Ruhe genießen zu können, werden außer Tageskarten auch Pässe für zwei oder drei (unzusammenhängende!) Tage verkauft.

Die Eintrittspreise liegen etwa bei EUR 50.-- pro Person und Tag.
Mehrere Hotels sind um die Anlage herum errichtet worden. Buchungen können für Deutschland unter 0180-5 81 89 getätigt werden oder im Internet unter disney.de.

 

Außerdem gibt es in Disney Village so einiges, was die hier Unterkommenden wünschen könnten. Von Sporteinrichtungen, Radverleih bis hin zu Boutiquen, Kino, Spezialitätenrestaurants und einer Hurricanes Disko gibt es hier alles.

 

Disneyland Paris ist ganzjährig geöffnet, von Oktober bis März allerdings nur von 10-18.00 Uhr. In den anderen Monaten öffnet der Park bereits 9.00 Uhr und macht schließlich seine Porten um 23.00 Uhr dicht. Neueste Infos findet man auf der Web-Seite disneylandparis.com. Sehr hilfreich ist prinzipiell auch eine "inoffizielle" Seite mit der URL disneylandparis.de.

 

Hier die Highlight vom Disneyland Park Paris:

 

Main Street USA, Disneyland Paris
Main Street USA

Pluto im Disneyland Paris


Begibt man sich über den Haupteingang in die Parkanlage, gelangt man durch einen Durchgang im Disneyland Hotel auf die Main Street USA. Man fühlt sich in die Zeit der Jahrhundertwende zurückversetzt.

Die Hauptstraße ist mit allerhand Geschäften und Restaurants durchzogen. Dabei wurde auf jedes Detail geachtet. Es begegnen einem Musiker, Disneyfiguren und eine winkende Micky Maus, die aus einem Oldtimer heraus alle Besucher freundlich begrüßt. Hier findet auch jeden Tag die große Parade statt.

Schlendert man weiter, so gelangt man zum Central Plaza, von wo aus man jedes der thematischen "Länder" erreichen kann. Hier fällt einem natürlich sofort das über 40 m hohe und wunderschön verzierte Dornröschenschloss auf.

 

Discoveryland, Disneyland Paris
Discovery Land

Mountain" steht. Aber auch H.G. Wells und Leonardo da Vinci bleiben nicht Geht man nun rechts, gelangt man in das Discoveryland, die den Visionen und Vorstellungen der Menschen um die JahrhundertwendeSpace Mountain im Disneyland Paris gewidnet ist und wo nicht zuletztder an Jule Verne erinnernde "Space Mountain" steht. Aber auch H.G. Wells und Leonardo da Vinci bleiben nicht unerwähnt.

Über die im See ankernde Natilus (zu besichtigen!) kommt man zur rotierenden Kuppel des monumentalen Space Mountain. Hierbei handelt es sich um eine der neueren High-Speed-Attraktionen in Paris. Nach einigem Anstehen darf man sich auf einiges gefasst machen. Allein die Warteschlange ist schon sehr interessant, da sie im Halbdunkel durch die Fahrstecke der Achterbahn geleitet wird. Erreicht man nun endlich die Wagons von Space Mountain, wird man in einem schrägen Winkel nach oben katapultiert und anschließend erwartet einen eine Achterbahnfahrt im Halbdunkeln mit Korkenzieherlooping und jeder Menge Adrenalin.

Weitere Attraktionen sind hier Star Tours (virtueller Flug in einem Krieg der Sterne Flieger), die Grand Prix-Rennbahn Autopia und das Visionarium mit Jules Vernes 360°-Zeitmaschine. Weiterhin gibt es hier die sehenswerte 4-D-Kino-Attraktion "Liebling, ich habe das Publikum geschrumpft" sowie die Show "Mulan, die Legende".

  

 

fantasyland im Disneyland Paris
Fantasy Land

das Dornrösschenschloss im Disneyland Paris


Geht man am Central Plaza entgegen dem Uhrzeigersinn weiter erreicht man Fantasyland, das vor allem durch Disneys Filme inspiriert ist.

 

Hier steht das große Dornröschenschloss (Chateau de la Belle au Bois Dormant). Man kann dieses auch innen besichtigen und in der Gruft des Schlosses lebt sogar ein Drachen...

 

Weiter gibt es hier den Märchenwald, Dumbo Zirkuszug, ein Pferdekarussel und einige auch für kleinere Kinder geeignete Attraktionen.

 

 

adventure land im Disneyland Paris
Adventure Land

Figuren im Adventureland Disneyland Paris


Weiter gegen den Uhrzeigersinn erreicht man das Adventureland.

Hier geht es um Mythen, Legenden und die großen Abenteuer, die in der damaligen Zeit zu bestehen waren. Die Hauptattraktion ist hier das von Disney und George Lucas kreierte Indiana Jones und der Tempel des Todes.

 

Eine kleinere, wacklig erscheinende Achterbahn, die es in sich hat. Wer schon immer mal gefährlichen Piraten bei der Arbeit zusehen wollte, sollte sich auch die Pirates of The Caribean nicht entgehen lassen.

Auf der Adventure Isle gibt es dann noch einige Sachen auf eigene Fast zu erkunden...

 

Frontierland, Disneyland Paris
Frontierland

Links vom Central Plaza liegt Frontierland, das durch ein Fort betreten werden kann. Visuell dominiert in diesem Abschnitt der See "Rivers of the far West" mit dem Big Thunder Mountain.

 

Dies ist auch schon die Hauptattraktion im Wild-West-Land. Besteigt man die Waggons des verlassenen Goldbergwerks noch auf dem Festland, so gelangt man durch ein unterirdisches Tunnel unter dem See rueber zum Thunder Mountain.der Drachen im Dornrösschenschloss, Disneyland Paris

Die Fahrt kann man sich vorher wunderschön von der Riverboad Landing Station ansehen, wo die Fahrt mit einem echten luxuriösen Raddampfer angeboten wird. Das Phantom Manor ist ein dem Bates Motel (Psycho) nachempfundenes Gruselkabinett. Auch hier hat es noch einige Attraktionen, die auch für kleinere Kinder geeignet sind, wie z.B. einen Streichelzoo oder die Show "Micky im Winterwunderland".

Wer alles an einem Tag sehen möchte hat also sehr viel zu tun. Im Prinzip ist es zwar möglich, jedoch machen einem Kondition und die Warteschlangen hier schnell einen Strich durch die Rechnung. Wer also gemütlich alles sehen möchte, sollte sich zwei Tage Zeit nehmen.

Wen die meisten angebotenen Shows und Paraden eher weniger interessieren und zügig die Hauptattraktionen abklappert, der kann es auch schon in einem Tag schaffen. Mir war jedenfalls ein Tag genug, das sich die meisten Shows in derartigen Parks doch auch ähneln und man nicht jede gesehen haben muss...


 In Partnerschaft mit dem Reiseportal Frankreich-Reisen mit Paris und Bretagne und dem Reisebericht Bretagne.

Paris Urlaubstipps Frankreich Tipps for Travelling in Paris

Paris Reisebericht
© 2001 - 2014 by astrosoft.de Urlaubstipps weltweit


Alle Informationen über Paris sowie Routen und Tipps für Disneyland Paris wurden von uns sorgfältig geprüft. Trotzdem kann es sein, dass Angaben zu Touren, Wegstrecken, Verlauf, Länge oder Sehenswürdigkeiten in Paris und Disneyland nicht mehr auf dem neuesten Stand sind.