Flagge von Kroatien mit Istrien, Kvarner und Dalmatien

Wohnmobil Rundreise durch Kroatien - Urlaub in Istrien, Kvarner und Dalmatien
 

 Landkarte und Sehenswertes

 

 Reisebericht Halbinsel Istrien

 Reisebericht Region Kvarner

 

 Reiseinfos Region Dalmatien

 

 Reisetipps Region Slowenien
 
 Weitere Tipps zu Kroatien
  • Reiseführer und Buchtipps Kroatien...
  • Hotels in Kroatien

 

 astrosoft.de - Reiseberichte

© 1998 - 2017 by
astrosoft.de - Reiseberichte und Urlaubstipps
Reiseberichte

Region Dalmatien -
Küste bei Zadar und Nin (Teil 1):

Rundreise mit dem Wohnmobil durch Kroatien und Abstecher nach Slowenien zur Besichtigung der Höhle Postojna vom 25.08.07 bis 19.09.07:

 
  Krostien - Dalmatien - Küste bei Sibenik, Insel Murter:
 

Ein weiteres großes Juwel des Sibeniker Dalmatien ist der dem Festland vorgelagerte Nationalpark der Kornanten. Es handelt sich um eine schöne Inselgruppe von ca. 140 Inseln und Riffen im Mittelmeerraum, die nahezu unbewohnt sind.

Sie werden nicht viel besucht, da sie nur auf dem Seeweg durch eine längere Schiffsreise zu erreichen sind. Auf diesem Seeweg gibt es wegen der vielen Riffe auch viele Leuchttürme. Bootsbesitzer finden Restaurants und zwei schön gelegene Marinas vor.

Somit haben wir den östlichsten Teil unserer Gesamttour erreicht und fahren grob wieder in Richtung Westen. Von Sibenik sehen wir nicht sehr viel. Die Industriestadt hat 45.000 Einwohner und liegt sehr schön am Meer, was wir etwas später beim Rückblick sehen können.

Landschaft bei Sibenik, Kroatien

Ich hätte mir sehr gerne den Hafen und die Altstadt von Sibenik  angeschaut.  Die UNESCO hat sie unter ihren Schutz genommen. Hervorstechendes Merkmal der Stadt ist der prachtvolle Dom Sv. Jakov.

Auf der Küstenstraße lassen wir Vodice links liegen. Aus dem früheren Fischerdorf an einer schönen Bucht ist ein Touristenort mit langer lebhafter Hafenpromenade geworden. In sehr schöner Küstenlandschaft biegen wir vor Pirovac links ab. Wir wollen auf die Insel Murter, die durch einen Kanal und Straße mit dem Festland verbunden ist.

Ausblicke von Insel Murter, Kroatien

Am Eingangstor zur Insel Murter mit seinen malerischen Fischerorten befindet sich der Ort Tisno. Nach Tisno geht es höher. Auf dem Bergkamm hat man grandiosen Blick auf die Inselwelt des Nationalparks Kornaten und aufs Festland.Wir kommen in den Ort Murter und finden erst ganz am Ende des Ortes am Hafen und Badeplatz einen Parkplatz, der gleichzeitig unser Übernachtungsplatz sein soll.

Insel Murter, Kroatien

Am Abend bummeln wir durch kleine Gassen ins heute am Sonntag belebte Städtchen Murter. Viele Kneipen und kuschlige Tavernen laden am zentralen Platz ein. Wieder am Wohnmobil angekommen, ist Nachtruhe angesagt.

10.09.07: Die Sonne scheint in Murter auf der Insel Murter. Um 8.30 Uhr touren wir weiter. In Betina finden wir wieder erst am Ortsende am Hafen einen Parkplatz. Auch hier giibt es eine große Badebucht. Wir laufen durch die sauberen, engen und schlichten Gassen in den Ortskern mit seinen grauen Steinhäuschen und einer Kirche mit einem Zwiebelturm.

Insel Murter, Kroatien

Idylle in Betina, Insel Murter, Kroatien

Unsere Route führt uns auf der Insel Murter wieder zurück über Tisno aufs Festland. Dort geht es auf der Küstenstraße Richtung Zadar. An den Küstenorten Prosika und Drage kommen wir vorbei. Wir fahren auf der Adria magistrale weiter. Ein Wegweiser zeigt links ab nach BiogradBiograd, südlich von Zadar, einem hübschen Fischerort mit blumengeschmückter Hafenpromenade.

Palme in Zadar, Kroatien

Wir parken am Orsrand von Zadar und fahren mit einem sehr vollen Bus in die Innenstadt. Die Stadt Zadar hat fast 100.000 Einwohner, ist seit 3000 Jahren Zentrum der Region und hat ein antikes Straßenraster. Das Häusermeer zieht sich kilometerlang der Küste entlang. Wir ziehen vorbei an vielen, teils alten Hochhäusern und dann wieder im Gegensatz dazu an modernen Neubauten. Alle Supermärkte sind wieder reichlich vorhanden. Außer Plodine, Billa, Mercator usw., fallen uns auch wieder Lidl und sogar ein Schild "Kaufland" auf. Nur Aldi fehlt noch!

Zadar, Blick zur Altstadt, Kroatien

Vom Busbahnhof aus laufen wir in die Altstadt, die auf einer Landzunge liegt. Wir kommen an riesigen Baustellen vorbei. Auf einer schönen, breiten Fußgängerbrücke überqueren wir einen Meeresarm und kommen dem alten Stadtkern näher.

Zadar, Rathaus am Narodnj-trg-Platz, Kroatien

Wir prominieren dem Hafenbecken entlang, wo allerlei Boote und Jachten im Wasser liegen. Geschäfte und viele Verkaufsstände säumen den Weg. Restaurants mit Tischen  und Stühlen unter großen Sonnenschirmen laden zu einem Besuch ein. Durch ein steinernes Tor schreiten wir in die Innenstadt und auf geradem Weg kommen wir auf einen großen Platz, den Narodnj trg, wo sich die Stadtwache und das prachtvoll verzierte Rathaus befinden.

Zadar, Platz Narodnj trg, Kroatien 

Wir bummeln durch eine breite Gasse mit herrlich blank gelaufenen Pflastersteinen, Geschäften und Ständen, hinauf und gelangen zu einem Ensemble von Sehenswürdigkeiten.


Küste bei Zadar und Nin  weiter zum zweiten Teil Küste bei Zadar und Nin 
 

 

 zurück zur Startseite Kroatien
 © 2008 - 2016 by astrosoft.de in Kooperation mit fotoabc.de, reisezielinfo.de und wohinverreisen.de


Alle Informationen über den Urlaub in Kroatien sowie Sehenswürdigkeiten und Tipps für Kroatien wurden von uns sorgfältig geprüft. Trotzdem kann es sein, dass Angaben zu Touren, Wegstrecken, Verlauf, Länge oder Sehenswürdigkeiten für die Reise nach Kroatien nicht mehr auf dem neuesten Stand sind.