Flagge von Kroatien mit Istrien, Kvarner und Dalmatien

Wohnmobil Rundreise durch Kroatien - Urlaub in Istrien, Kvarner und Dalmatien
 

 Landkarte und Sehenswertes

 

 Reisebericht Halbinsel Istrien

 Reisebericht Region Kvarner

 

 Reiseinfos Region Dalmatien

 

 Reisetipps Region Slowenien
 
 Weitere Tipps zu Kroatien
  • Reiseführer und Buchtipps Kroatien...
  • Hotels in Kroatien

 

 astrosoft.de - Reiseberichte

© 1998 - 2016 by
astrosoft.de - Reiseberichte und Urlaubstipps
Reiseberichte

Landesinnere Istrien - Pican, Pazin, Hum und Ucka-Paß

Rundreise mit dem Wohnmobil durch Kroatien und Abstecher nach Slowenien zur Besichtigung der Höhle Postojna vom 25.08.07 bis 19.09.07

 
  Kroatien - das Landesinnere von Istrien - Pican, Pazin, Hum und Ucka-Paß
 

01.09.07: Heute brechen wir zu einem Abstecher ins Herz der istrischen Halbinsel auf.

Am Ortsausgang von Labin blicken wir auf das Bergbauzentrum mit tristen Industrieanlagen und alten Wohnblocks.

Fahrt von Labin ins Landesinnere, (Uckagebirge), Istrien, Kroatien

Auf breiter Straße fahren wir durch eine schöne Landschaft mit Feldern und Weingärten. Nach ca. 25 km kommen wir durch Krzan und sehen von weitem den Ort Pican auf einem Hügel liegen.

in Pican, Istrien/Kroatien

Wir machen einen Abstecher hinauf. Pican ist ein alter, ruhiger, kleiner Ort mit schöner Kirche und freistehendem Glockenturm. Von einem erhöhten Standpunkt können wir weit das Land überblicken.

Kirche in Pazin, Istrien/Kroatien

Bei der Weiterfahrt passieren wir das alte Städtchen Gracisce und kommen dann nach Pazin. In Pazin gibt es ein Franziskanerkloster, eine Kirche, eine gut erhaltene Burg und ein Museum. Pazin liegt im Zentrum der Halbinsel Istrien.

Fahrt ins Landesinnere, bei Hum, Istrien, Kroatien

Wir sind auf der Fahrt zum Ucka-Pass. Die Route führt uns zuerst in Richtung Rijeka, dann Richtung Buzet. Buzet ist die Stadt der Trüffeln, weil in der Umgebung die sehr begehrten weißen und schwarzen Pilze wachsen.

Das Ucka-Gebirge ist als Naturpark geschützt. Es hat eine bewahrte Natur und eine reiche Pflanzen- und Tierwelt. Das besondere Klima resultiert vom Übergang von der mediteranen zur kontinentalen Zone. Wir lassen uns noch zu einem kleinen Abstecher in die kleinste Stadt der Welt, den Ort Hum verleiten.. Schon vor Buzet biegen wir ab und fahren auf schmalem Sträßchen 5,2 km. nach Hum.

altes Stadttor mit glagolitischer Inschrift in Hum, Istrien/Kroatien

Kirche in Hum, Istrien, Kroatien

In der "kleinsten Stadt der Welt" findet man sich in der Zeit zurückversetzt. Hier herrscht Ruhe im Gegensatz zu den quirligen Küstenstädten.
Es gibt in Hum einen Friedhof, eine Kirche und eine Allee an deren Ende ein massives Stadttor steht, das eine Begrüßung in glagolitischer Schrift ziert. Wir laufen durch das Tor und durch eine Gasse mit einer Galerie und einem kleinen Lokal. Wir genießen von Hum aus noch die gute Aussicht ins Land, bevor wir unsere Abenteuerstraße wieder zurückfahren.

Es geht zuerst ein Stück Richtung Rijeka. Dann biegen wir auf die gut ausgebaute Ucka-Pass-Straße ab.Die Ausblicke werden immer besser und die Straße im letzten Stück schmäler. Bald sind wir beim Ucka-Pass-Gasthaus auf ca.1000 m Höhe und finden einen aussichtsreichen Parkplatz mit Blick auf die Bucht von Rijeka mit Stadt und Umland. Er soll auch unser heutiger Übernachtungsplatz werden.

Stationen auf dem Berg Yukta, Ucka-Gebirge, Istrien/Kroatien

Es gibt einen Wanderweg zum  nahen knapp 1400 m hohen Berg Yukta, der in einer Stunde erreicht werden kann. Er ist der Gipfel des Ucka-Gebirges, den wir gleich in Angriff nehmen.

Aussicht vom Yukta auf Bucht von Rijeka, Istrien/Kroatien

Nach knapp 1 1/2 Stunden kommen wir oben an. Vorbei an Funkanlagen und Sendemasten gelangen wir zu einem alten Turm auf den Gipfel. Der Aufstieg hat sich gelohnt. Wir blicken weit ins Land, ins Ucka-Gebirge und hinunter ins Meer, vor allem wieder auf die schöne Bucht von Rijeka. Auf dem selben Weg laufen wir nun zügig zurück, denn es ist bereits 19.20 Uhr am Abend und Zeit für unser Abendessen im Ucka-Pass-Gasthaus.

Blick auf Berg Yukta mit Stationen, Ucka-Gebirge, Istrien/Kroatien

02.09.07: Am Morgen fahren wir die Paß-Straße auf der anderen Seite hinunter. Dabei haben wir schöne Ausblicke, vor allem zurück auf die Berge des Ucka-Gebriges und auf unseren Ucka-Gipfel, den wir gestern bestiegen haben. Er ist an den Sendemasten leicht zu erkennen.

bei Brestova, Istrien, Kroatien

Wir verlasssen damit Istrien und kommen in die Region Kvarner, durch Icici und sind bald auf der Hauptstraße an der Küste mit Blick auf den schönen Küstenstreifen, südlich von Opatia, wo teils heute, am Sonntagmorgen, schon gebadet oder gesonnt wird.


Insel und Stadt Cres  weiter zu Insel und Stadt Cres
 

 

Startseite Kroatien - Reisebericht Kroatien
 © 2008 - 2016 by astrosoft.de in Kooperation mit fotoabc.de, reisezielinfo.de und wohinverreisen.de


Alle Informationen über den Urlaub in Kroatien sowie Sehenswürdigkeiten und Tipps für Kroatien wurden von uns sorgfältig geprüft. Trotzdem kann es sein, dass Angaben zu Touren, Wegstrecken, Verlauf, Länge oder Sehenswürdigkeiten für die Reise nach Kroatien nicht mehr auf dem neuesten Stand sind.