Insel Fuerteventura
 

 

 Fuerteventura - die vulkanische Strandinsel mit Sonne und Meer

Fuerteventura, mit über 1.700 qkm die zweitgrößte der Kanarischen Inseln, ist mit den kilometerlangen, feinsandigen Stränden und dem kristallklaren Wasser des Atlantiks das ideale Urlaubsziel für einen Urlaub fernab von Stress und Hektik.

Die Insel Fuerteventura wird von einem angenehm warmen und regenarmen Klima geprägt und hat dielange und breite Strände auf Fuerteventura, Kanaren, Spanien Form eines liegenden "l". 300 Sonnentage im Jahr, das ausgeglichene Klima, der angenehme Passatwind und ganzjährig angenehme Wassertemperaturen - Fuerteventura ist ideal für Sonnenanbeter und Wasserratten.

Der wüstenhafte Charakter dieser Insel Fuerteventura und ihre Kargheit verleihen ihr einen besonderen Reiz, der durch die einzigartige Kombination von dunklen Vulkanfeldern, weiten Steppenlandschaften, malerischen Buchten und traumhaften Stränden hervorgerufen wird. Daneben gibt es auf Fuerteventura beschauliche Fischerorte mit alten Dorfkirchen und Wehrtürmen.

Sattgrüne Natur findet man auf Fuerteventura dennoch selten. Wer etwas mehr an Natur und etwas weniger Strand und Pauschaltourismus möchte ist vielleicht auf den weiter westlich gelegenen Inseln besser aufgehoben, dem seien also die westlichen Kanarischen Inseln Teneriffa, La Palma, La Gomera und El Hierro ans Herz gelegt...

 

Landkarte und Sehenswürdigkeiten Fuerteventura

Diese Landkarte Fuerteventura dient zum Überblick über Fuerteventura und ist im selben Maßstab gehalten wie die Landkarten der anderen Kanareninseln!

Fuerteventura Landkarte und Sehenswürdigkeiten

 

Einige Sehenswürdigkeiten für den Urlaub auf der Insel Fuerteventura:

 

Puerto del Rosario, sehenswerte Hauptstadt in der heute fast jeder dritte wohnt

 

Betancuria, sehenswerte Stadt in der Inselmitte mit archäologischem Museum und Kathedrale

 

Vega de Rio Palmas, die größte Palmenoase der Insel Fuerteventura, südlich von Betancuria

 

Jandia, hier befindet sich das Touristenzentrum mit flachen kilometerlangen feinen Sandstränden

die Dünen von Corralejo, Fuerteventura, Kanaren

Dünen von Corralejo, Naturpark mit Touristenzentrum Corralejo für Surfer und Taucher in der Nähe. Sehenswert ist auch der Arco de Cofete.

 

Playa del Castillo, schöner Sandstrand südlich von Puerto del Rosario, etwas ruhiger und für Kinder geeignet

 

Islote de Lobos, Ruhe und Einsamkeit auf der (fast) unbewohnten kleiner Nachbarinsel. Als Naturpark gibt sie einer Reihe von spezialisierten Lebenwesen eine Heimat.

 

Naturmonument von Ajuí, der älteste Platz der Kanaren. An dieser Stelle sollen die Kanaren sich zuerst gebildet haben.

 

La Montana del Cardón, höchster Punkt der Insel an der Landenge mit sehenswerter Landschaft.

 

Mount Tindaya, durch das harte Klima und Erosion einer der markantesten Punkte der Nordhälfte von Fuerteventura und ein wichtiger religiöser Platz für die präspanischen Einwohner

 

La Oliva, Sitz der nördlichen Inselverwaltung, sehenswert ist das Herrenhaus Casa de Los Coroneles inmitten der Sandeinöde.

 

Costa Calma, hier findet sich der feine goldgelbe Sandstrand Playa de Sotavento, beliebt bei Surfern

 

 

 

Tipps für Reiseführer für den Urlaub auf Fuerteventura:

   

MARCO POLO Reiseführer Fuerteventura: Reisen mit Insider-Tipps. Inkl. kostenloser Touren-App

Reise Know-How InselTrip Fuerteventura: Reiseführer mit Insel-Faltplan und kostenloser Web-App

 

Fuerteventura Reiseführer Michael Müller Verlag: Individuell reisen mit vielen praktischen Tipps (MM-Reisen)

ADAC Reiseführer Fuerteventura: Der Kompakte mit den ADAC Top Tipps und cleveren Klappkarten

  

Informationen und Reisetipps zur Insel Fuerteventura:

Isla-Fuerteventura.de - die stille Insel

Wer vor dem Urlaub noch etwas Spanisch lernen möchte, findet im Internet interessante Sprachschulen oder Sprachurlaubsangebote

  

Tips Kanaren

Kanaren Urlaub planen

© by astrosoft.de