Nationalflagge von Java und Indonesien

Insel Java - Reisebericht quer durch Dschungel und Vulkane von Indonesien
 

 Die Insel Java in Indonesien

 Sehenswertes auf Java

 

 Java und Indonesien Reiseführer

Bildband Indonesien
Nelles Reiseführer Indonesien
Reisetipps für die Inseln Java, Bali, Lombok, Sulawesi und Sumatra

 astrosoft.de - Reiseberichte

© 1998 - 2017 by
astrosoft.de - Reiseberichte und Urlaubstipps
Reiseberichte

Papandayan - der Tanz auf dem aktiven Vulkan bei Bandung

Reisebericht Indonesien - einmal quer durch Java von Ost nach West
 

 06.11.04: unser Ausflug zum aktiven Vulkan Papandayan...

 
Wir stehen um 6.20 Uhr in unserem Hotel Edelweiss in Bandung auf und frühstücken 6.30 Uhr. Es gibt Toast mit Marmelade oder gebratenen Reis, dazu Tee. Kurz nach 7.00 Uhr werden wir von Agah und seinem Fahrer abgeholt.

  
 

Wir sind die einzigen Gäste und machen die Tour fest. Ab Bandung geht es zu Vulkan, Tempel, Wasserfall und heißen Quellen. Gut, ab geht’s Richtung Südwesten...

der auf einem kleinen Hügel errichtete Candi Cangkuang aus dem 9. Jahrundert, Bandung, Indonesien

Unser erster Halt bringt uns zum Tempel Candi Cangkuang, ein alter Hindutempel, der auf einer Anhöhe an einem schön gelegenen See liegt. Wir machen einen kurzen Spaziergang und fahren dann mit einem Bambusboot über den kleinen See wieder zu dem Treffpunkt mit unserem Minibus. Agah geht mit uns mit und erklärt uns einiges über den Tempel. Wir sprechen fast die ganze Zeit. Es ergeben sich immer wieder Fragen zu Land, Leuten, Natur, Religion oder Politik.

unsere Fahrt über den See mit dem Bambus-Floos, Westjava

Wir machen nochmals kurz Stopp kurz oberhalb des Sees an einem Aussichtspunkt über den Reisfeldern. Danach geht die Straße mehr und mehr den Berg hoch bis wir ca. 11.15 Uhr am neuen Parkplatz des Vulkans ankommen. Wie wir bei der Tour später hören, ist der Papandayan vor 1 ½ Jahren erst ausgebrochen und hat die alte Straße, den Parkplatz und die Souvenir-Stände unter sich begraben.

Er ist seither aktiv und ist daher für einen Besuch sehr interessant. Da unsere Reiseführer allesamt älter sind, haben wir über diesen Vulkan bisher nichts gehört. Agah engagiert uns einen lokalen Guide, der mit uns den Vulkan Papandayan begeht.

am aktiven Vulkan Papandayan bei Bandung, Java, Indonesien

Es ist eine Art Sozialsystem, dass diejenigen, die Geschäftsgelegenheiten haben auch andere mit einbeziehen.

Uns ist das Recht, Danni spricht gut Englisch und erzählt uns auf dem großen Rundweg einiges über den Vulkanismus und den Papandayan. Als wir losgehen sieht man schon weiter oben am Berg die vielen kleinen Wolken, die vom Boden aufsteigen. Danni erzählt uns, dass Agah ein „kind guy“ sei, da er uns gut 2 Stunden für den Rundgang gibt.

der brennende Berg Papandayan ist nach dem Ausbruch 2003 noch sehr aktiv, Java

Da kann er uns viel zeigen. Manche Führer geben ihm und den Touristen nur eine Stunde. Da ist ein vernünftiger Spaziergang kaum zu machen. Wir freuen uns. Vor allem Marion, die ja ein richtiger Vulkan-Fan ist. Nach ca. 20 Minuten sehen wir die rauchenden Löcher bereits von nahen.

Beeindruckend, die ganze Bergfläche ist durchtränkt mit dampfenden Spalten, die von leuchtend gelben Schwefelablagerungen umgeben sind.

aufsteigende Schwefeldämpfe am aktiven Vulkan Papandayan, Java

Wir gehen näher ran und bekommen ab und an eine Ladung Schwefeldampf ab. Man kann sich 2 Meter neben dem ausströmenden Dampf kaum unterhalten, so ein Getöse wird dadurch veranstaltet. Wir sehen an einem Loch sogar eine kleine Menge kochenden Schwefel. Am ganzen Berg sind derartige Löcher und es ist gespenstisch, die Wolken von oben und unten kommend zu sehen.

Wir steigen hoch zu dem Punkt wo vor zwei Jahren noch das Kiosk war. Danni erzählt uns, wie es hier damals ausgesehen hat. Wir staunen. Weiter geht’s quer über den Bergrücken zu einem neu gebildeten See. Immer wieder vorbei an Schwefellöchern und dem Zentrum des letzten Ausbruches, wo sich ein regelrechtes fauchendes Schwefeldampffeld gebildet hat.

am Papandayan finden sich viele Farben des Vulkanismus, Java

Der See selbst dampft etwas vor sich hin. An dem Bergrücken oberhalb verwirbeln sich mehrere Dampfströme und bilden schließlich eine richtig fette Dampfwolke, die sich weit oben mit der Wolke vermischt, sich aber davor scharf umrissen darstellt. Wir verweilen etwas um machen einige Bilder, ehe wir über den Bergrücken den Abstieg beginnen.

Wir laufen quer durch verkohlte Baustümpfe durch eine unwirtliche Landschaft. Es wirkt wie nach einem Krieg. Mystisch und gespenstisch zugleich. Einige hundert Meter weiter queren wir den Bachlauf, der sich durch den Ausbruch ein neues Bett gesucht hat. Das fließende Wasser auf dem Vulkan erschließt sich uns in vielen Farben. Durch die löslichen Elemente des Vulkangesteins finden wir weiße, gelbe, silberne, bläuliche und schwarzrote Wasserläufe.

farbiger Flußlauf am aktiven Vulkan Papandayan, Bandung in Westjava, Indonesien

Nach etwas mehr als drei tollen Stunden treffen wir wieder am Parkplatz ein. Agah schläft im Auto. Er ist nicht böse, dass wir so lange gebraucht haben. Es macht ihm wenig aus, dass er heute eine Stunde später heimkommt. Und für uns war es etwas ganz besonderes auf dem Papandayan heute...

 

 

 

Reise Know How Vulkane besteigen und erkunden
Reise Know How Vulkane besteigen
und erkunden

ein interessanter Ratgeber für alle, die Vulkantouren machen möchten und alles über die Gesteine und möglich Gefahren kennen lernen möchten

 

Vulkane - Bildband und Informationen
Vulkane
ein atemberaubender Bildband mit vielen  Informationen

 

 

 Polyglott on Tour Indonesien
Polyglott on Tour Indonesien
 bietet auf gut 100 Seiten einen umfassenden Überblick über die Reiseziele in Indonesien wie Bali, Java, Sumatra, Borneo oder Sulawesi

 

 

 

Reisehandbuch Java, Bali & Lombok
Reisehandbuch Java, Bali
& Lombok

 das deutschsprachige Reisehandbuch für den Individualtouristen die sich Java und Bali genauer ansehen möchten

 

HB Bildatlas Bali, Lombok und Java
HB Bildatlas Bali, Lombok und Java
Viele Bilder und Berichte aus Bali und den Nachbarinseln Lombok und Java

 

 

 

ADAC Reiseführer Bali
ADAC Reiseführer Bali 
 der preiswerte Reiseführer für den schnellen Überblick zu Bali und seinen Highlights

 

 

 

Bildband Indonesien
Bildband Indonesien
Bildband über die faszinierenden Nationalparks und Landschaften Indonesiens

 

 

 

Kauderwelsch - Indonesisch
Kauderwelsch - Indonesisch
der Sprachführer Indonesisch typischen Reisealltag, Wort für Wort

 

 

 

   
 ... und weiter gehts zum Orak-Wasserfall und den heißen Quellen von Cipanas...
   

 

 

Auf dem Weg zu den Teeplantagen und dem Wasserfall reden wir viel. Er ergänzt einige Dinge zum Thema Vulkan und wir kommen auch auf allgemeine Dinge wie George W., die USA und Europa allgemein oder Topterrorist Bin Laden zu sprechen. Es regnet leicht als wir am Orak-Wasserfall inmitten der Teeplantagen ankommen.

der Orak-Wasserfall bei Bandung inmitten von Teeplantagen, Westjava, Indonesien

Glücklicherweise hört es bald auf, wie wir die ersten Treppen hinunter gehen. Nach 10 Minuten sind wir unten. Ein schöner filigraner Wasserfall, der sich über viele kleine Kaskaden eine Steinwand herunterfällt. Ruhig ist es hier. Wir sind die einizigen Besucher. Auf die Besichtigung der Teefelder verzichten wir, weil es schon dunkel wird. Zum Abschluß fahren wir noch zu den heißen Quellen von Cipanas.

Diese sind durch ein Schwimmbad erschlossen. Agah erzählt uns, dass fast jeder das heiße mineralische Wasser hier anzapft. Das Schwimmbad ist groß und man kann gut schwimmen, wenn man sich an den ca. 32°C Wassertemperatur nicht stört. Die Umgebungstemperatur dürfte gerade auf ca. 1.000m Höhe über dem Meer vielleicht 25°C haben.

das Schwimmbecken der heißen Quellen von Cipanas bei Bandung, Java

Agah verabschiedet sich auf der Stecke an dem kleinen Ort wo er wohnt. Der Fahrer bringt uns alleine zurück ins Hotel. Je näher wir an Bandung kommen, desto dichter wird der Verkehr. Unglücklicherweise müssen wir durch die ganze Stadt durch, um zu unserer Bleibe zu kommen. Wir sehen uns also die Innenstadt nochmals im Stopp-and-Go-Verkehr an. Doch es geht dann doch schneller als befürchtet. Wir sind ca. 20.00 Uhr am Hotel.

Wir gehen bald darauf essen und finden ein interessant aussehendes koreanisches Restaurant. Es besitzt eine Vorhalle und ist dahinter richtiggehend luxoriös. Fast eine Ebene zu hoch für unser Outfit. Im Innenhof finden sich verschiedene Stelen und Pflanzen sowie fein getrimmter Rasen mit einem Frosch. Wir rätseln kurz ob es eine Attrappe ist. Aber er hüpft...

Außerdem macht uns die Karte etwas Schwierigkeiten, sie ist auf indonesisch und koeanisch. Aber immerhin gibt es Bilder der Gerichte. Wir bestellen so also nach dem Auge so was wie gegrillte Sardinen und ein Seafood-Omlett. Üblich ist in besseren koreanischen Restaurants, dass man zusätzlich eine kleine Auswahl an Vorspeisen bekommen. For free. Wir probieren alles. Das Ganze schmeckt recht lecker und wir bezahlen in toto 133.000 Rph. Man nimmt auch Kreditkarte. Gut.

Das Novotel in Yogyakarta bietet Luxus für wenig Geld...

Novotel in Yogyakarta, Zentraljava
 

Im Hotel sehen wir uns noch stolz unsere kleine Kurzfilme vom Vulkan an und gehen ziemlich müde ca. 23.00 Uhr ins Bett.

Weiter geht's mit unserem Ausflug zum Vulkan Tanguban Perahu im nördlich von Bandung...

 

   Reisehandbuch Java, Bali & Lombok
Reisehandbuch Java, Bali
& Lombok

 das deutschsprachige Reisehandbuch für den Individualtouristen die sich Java und Bali genauer ansehen möchten

 

Reise Know How Bali und Lombok
Reise Know How Bali und Lombok 
gelungene Reisehilfe für den Individualisten mit vielen Landkarten, Stadtplänen und Skizzen

 

HB Bildatlas Bali, Lombok und Java
HB Bildatlas Bali, Lombok und Java
Viele Bilder und Berichte aus Bali und den Nachbarinseln Lombok und Java

 

Reise Know How Vulkane besteigen und erkunden
Reise Know How Vulkane besteigen
und erkunden

ein interessanter Ratgeber für alle, die Vulkantouren machen möchten und alles über die Gesteine und möglich Gefahren kennen lernen möchten

 

Vulkane - Bildband und Informationen
Vulkane
ein atemberaubender Bildband mit vielen  Informationen

 

ADAC Reiseführer Bali
ADAC Reiseführer Bali 
 der preiswerte Reiseführer für den schnellen Überblick zu Bali und seinen Highlights

 

Bildband Indonesien
Bildband Indonesien
Bildband über die faszinierenden Nationalparks und Landschaften Indonesiens

 

 

   

zurück zur Startseite...
© 2004 - 2016 by astrosoft.de in Kooperation mit fotoabc.de, reisezielinfo.de und wohinverreisen.de

 

   


Alle Informationen über die Insel Java sowie Routen und Tipps in Indonesien wurden von uns sorgfältig geprüft. Trotzdem kann es sein, dass Angaben zu Touren, Wegstrecken, Verlauf, Länge oder Sehenswürdigkeiten auf der Insel Java in Indonesien nicht mehr auf dem neuesten Stand sind.