Reisebericht Fernwanderweg E5 - Alpenüberquerung von Oberstdorf nach Bozen

 

 Fernwanderweg E5
 Unsere Wanderung auf dem E5

 

 Fernwanderweg E5 - Reiseführer

Kompass Wanderführer Europäischer Wanderweg E5
Rother Wanderführer -
Fernwanderweg E5

diese Site zu Ihren Favoriten hinzufügen
 

 astrosoft.de - Reiseberichte

© 1998 - 2017 by
astrosoft.de - Reiseberichte und Urlaubstipps
Reiseberichte

Fernwanderweg E5 - von Zwieselstein über das Timmelsjoch nach Moos

Reisebericht E5 - unsere Alpenüberquerung vom 19.8.1993 bis 30.8.1993

 
 Zusammenfassung 6. Tag:
  • Aufstieg:  1060 m
  • Abstieg:  1502 m
  • von: Zwieselstein
  • nach: Moos
  • reine Gehzeit: 7 Stunden
  • Wetter:  bewölkt, teils Nebel oder Regen 


Alpentreks - die 10 Routen über die Alpen
Alpentreks -
10 Routen über die Alpen

 

 6. Tag, am 24.8.1993 von Zwieselstein nach Moos
   

Die Kraft des neuen Tages verleiht uns trotz leichtem Regen zackigen Schritt. Im Timmelstal verläuft die Wegstrecke lange paralell zur mautpflichtigen Hochalpenstraße. Erst kurz vor dem Pass steigt der Weg steiler an.

Der Regen hat zwar aufgehört, aber wir laufen im totalen Nebel. Die schönen Ausblicke bleiben verborgen. Beim Timmelsjoch (2509 m) überschreiten wir ebenfalls im Nebel die Grenze.

Fernwanderweg E5 - Bild 0204 im Nebel über das Timmelsjoch

Von Österreich kommen wir nun nach Italien und nach Südtirol. Gleich nach dem Schlagbaum geht es links steil abwärts durchs Timmelskar. Später lichtet sich der Nebel. Unser Weg quert nochmals eine Schleife der Timmelsjochstraße. Leicht abfallend geht es auf schönem Weg dahin. Dann über steile Wiesen zu den ersten südtiroler Bauernhäuser. Eigentlich hatten wir uns das Wetter im August in Südtirol viel wärmer vorgestellt! Es ist kühl und schwitzen müssen wir heute bestimmt nicht.

Fernwanderweg E5 - Bild 0216 in Südtirol, vom Timmelsjoch ins Passeiertal

Es geht weiter abwärts der jungen Passer entlang. Sie kommt vom Timmelsjoch herunter und mündet nach 50 Kilometer bei Meran in die Etsch.

Unser Weg führt uns  in Richtung Moos vorbei an den Egghöfen und durch den Ort Rabenstein (1419 m) mit seinem hübschen Kirchlein.

Fernwanderweg E5 - Bild 0218 vor Rabenstein an der jungen Passer

Es ist eine herrliche Ruhe hier. Unsere Wegmarkierung weist uns auf einen Steig, der am Hang entlang nach Moos hinab zieht. Einige Kühe liegen auf unserem Weg und wir müssen kurz ausweichen.

Vor wieder einsetzendem Regen retten wir uns in Moos ins Gasthaus Moserwirt und finden dort auch Nachtquartier.

Fernwanderweg E5 - Bild 0221 Begegnungen im oberen Passeiertal

 

 weiter gehts zur siebten Etappe auf dem Fernwanderweg E5 die uns von Moos zur Pfandleralm Zams bringt...

Kompass Wanderführer Europäischer Wanderweg E5
Kompass Wanderführer Europäischer Wanderweg E5
 der derzeit meistverkaufte Wanderführer für den Nordteil des europäischen Fernwanderweges E5 mit Wissenswertem und Hintergrundinfos

 

 

Kompass Wanderkarte Fernwanderweg E5 Teil Nord
Kompass Wanderkarte Fernwanderweg E5 Teil Nord 
 Unentbehrliche Wanderkarte für den Nordteil des Fernwanderweges E5 vom Bodensee nach Bozen

 

Europäische Fernwanderwege
Europäische Fernwanderwege
 Freitag Karte Europäische Fernwanderwege

 

 zu Fuss über die Alpen
zu Fuss über die Alpen
 erzählt über die atemberaubende Erfahrung und Traumpfad vom Münchner Marienplatz zum Markusplatz in Venedig

 

 

 

 

zurück zur Startseite...
© 2005 - 2016 by astrosoft.de in Kooperation mit fotoabc.de, reisezielinfo.de und wohinverreisen.de



Alle Informationen über den Fernwanderweg E5 in Deutschland, Österreich und Südtirol wurden von uns sorgfältig geprüft. Trotzdem kann es sein, dass Angaben zu Touren, Wegstrecken, Verlauf, Länge oder Sehenswürdigkeiten im Verlauf des Fernwanderweges E5 von Oberstdorf nach Südtirol nicht mehr auf dem neuesten Stand sind.