Reiseberichte und Informationen zur Erde und zur Welt ' s

Astronomie Seite

Reiseinfos weltweit


Besucher seit 11/98

 


Homepage
 

Disclaimer

Bilder vom Venusdurchgang vor der Sonne

Dienstag 08.06.2004

 

Alle Aufnahmen des Venustransits stammen vom 08.06.2004 zwischen 07:19 Uhr und 09:32 Uhr und wurden in 74929 Oberohrn von Achim Schneider aufgenommen.

Für die Aufnahmen wurden verwendet:

  • Meade Reflektor 10", f= 1220 mm, 9mm und 6mm Okular für Okularprojektion
  • Sonnenfilter 10" vom Baader Planetarium
  • Canon EOS-50 Spiegelreflex-Kamera mit Remote Switch und Canon-Okularadapter
  • Canon 28-200mm Objektiv, inkl. Sonnenschutz durch Baader Planetarium Folie

 

Achim bei der Sonnenbeobachtung
Achim bei der Sonnenbeobachtung 

 

die Sonne kurz vor dem Durchgang
die Sonne kurz vor dem Durchgang, 07:19

 

Der Durchgang beginnt, Sonne fokal um 07:23
Der Durchgang beginnt, die Sonne fokal um 07:23, 1/250 Sek, links unten...

 

Venus vor der Sonne mit 9mm Okularprojektion, 07:39
Venus vor der Sonne mit 9mm Okularprojektion, 1/90 Sek, 07:32

 

Venus vor der Sonne mit 9mm
Venus vor der Sonne mit 9mm Okularprojektion, 1/30 Sek, 07:39

 

die Venus vor der Sonne mit 6mm Okularprojektion, 07:40
die Venus vor der Sonne mit 6mm Okularprojektion, 07:40 mit 1/30 Sek

 

Venus vor der Sonne, 6mm Okularprojektion, 08:04
Venus vor der Sonne, 6mm Okularprojektion, 08:04 mit 1/15 Sek

 

die Venus vor der Sonne mit 200mm Fotoobjektiv, 08:15
die Venus vor der Sonne mit 200mm Fotoobjektiv, 08:15 mit 1/250 Sek

 

die Venus vor der Sonne fokal, 08:23
die Venus vor der Sonne fokal, 08:23 mit 1/500 Sek

 

die Venus vor der Sonne, fokal um 09:32
die Venus vor der Sonne, fokal um 09:32 mit 1/500 Sek

 

 aktuelles zum Thema Astronomie (nicht Astrologie!) findet man u.a. bei:


Astrosoft's AstroSeite...
Homepage...

weitere Web-Tipps:


Alle Informationen über Astronomie und astronomische Ereignisse sowie Tipps für Beobachtungen und Instrumente von uns sorgfältig geprüft. Trotzdem kann es sein, dass Angaben zu Terminen, Ereignissen oder astronomischen Instrumenten nicht mehr auf dem neuesten Stand sind.